12.04.2017 15:51 |

Renovierung

Basilika Seckau wird zur Großbaustelle

Die Basilika der Abtei Seckau ist sanierungsbedürftig und wird zur Großbaustelle. 2,3 Millionen Euro soll die Renovierung des romanischen Baus kosten. Ostern wird noch gefeiert, dann ist das geschichtsträchtige Gotteshaus ein halbes Jahr lang gesperrt. Dafür öffnet das Kloster in dieser Zeit andere Türen.

Vor den Holzwürmern ist auch die Heilige Maria nicht gefeit. Die Figur aus der romanischen Kreuzigungsgruppe von 1160 zählt zu den vielen Schätzen, die in der Basilika zu finden sind - und die nun gerettet werden müssen. "1964 wurde zum letzten Mal saniert. Der Großteil der Schäden ist nicht auf den ersten Blick zu sehen, aber es besteht dringender Handlungsbedarf", sagt Pater Johannes Fragner, Prior Administrator der Abtei Seckau. Immer wieder war es in den vergangenen Monaten zu Sicherheitsproblemen gekommen: Steine fielen von der Decke, der Boden senkte sich und war gesprungen.

Nun wird gehandelt. Am Ostermontag wird die letzte Messe in der Basilika gelesen, am Dienstag startet die Generalsanierung: neue Böden und Beleuchtung, Restaurierung der vielen Kunstschätze etc. - sogar das Habsburger-Mausoleum wird geöffnet, um die Statik zu prüfen. 2,3 Millionen € werden investiert. Bund, Land und die Diözese haben Unterstützung zugesichert. "500.000 Euro müssen wir aber selbst stemmen, wir werden eine Spendenaktion starten", sagt Fragner.

Vor Weihnachten wird wiedereröffnet
Sechs Monate ist das Gotteshaus gesperrt, am 3. Dezember soll es wiedereröffnet werden - rechtzeitig, um im Jubiläumsjahr der Diözese Graz-Seckau 2018 in neuem Glanz zu erstrahlen. Die Seckauer Kirchengemeinde wird die Messen bis dahin übrigens im Huldigungssaal feiern, der dafür extra adaptiert wurde.

Und auch für die Besucher hat man sich eine "Entschädigung" einfallen lassen: "So lange die Tore der Basilika geschlossen sind, öffnen wir die Tore in die Klausur und machen den Kreuzgang und den Kapitelsaal zugänglich", erzählt Fragner.

Christoph Hartner, Kronen Zeitung

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Reifen geplatzt
Schwerer Radunfall: Koller muss nun unters Messer
Fußball International
Gegen Tottenham
Packendes 2:2! Videobeweis verhindert ManCity-Sieg
Fußball International
Dost-Deal steht bevor
Transfer-Coup: Neuer Top-Knipser für Adi Hütter!
Fußball International
Sieg bei Celta Vigo
Glatt Rot für Modric, aber Real jubelt zum Auftakt
Fußball International
Deutlicher 5:0-Erfolg
Weissman mit Viererpack! WAC paniert Mattersburg
Fußball National
Aufsteiger punktet
WSG Tirol holt überraschend Remis beim LASK
Fußball National
Knapper Liverpool-Sieg
Trotz Mega-Torwartpatzer: Klopp schlägt Hasenhüttl
Fußball International
Deutsche Bundesliga
BVB ballert sich an Spitze - auch Glasner jubelt!
Fußball International
Steiermark Wetter
13° / 27°
wolkig
13° / 27°
wolkig
13° / 27°
wolkig
11° / 27°
bedeckt
10° / 26°
stark bewölkt

Newsletter