02.04.2017 11:12 |

Revierderby

Kurios! Schalke-Maskottchen zeigt Schiri Rot

Das deutsche Revierderby hat am Samstag wie ein einziger Comic gewirkt. Der maskierte Vollstrecker Pierre-Emerick Aubameyang wollte seinen dreisten PR-Jubel nach dem 1:1 von Borussia Dortmund bei Schalke 04 als kindliche Spielerei abtun (siehe Video oben ab Minute 02:50). Dagegen musste das zwei Meter große Schalker Plüsch-Maskottchen Erwin feststellen, dass Schiedsrichter offenbar keinen Spaß verstehen.

"Das Maskottchen stellt den Schiedsrichter vor allen Zuschauern bloß. Das geht gar nicht nicht, da muss der Verein Konsequenzen ziehen", sagte der frühere Bundesliga-Referee Thorsten Kinhöfer und forderte einen Innenraum-Ausschluss für Holger Becker. Der steckt im Kostüm des Erwin und hatte dem Unparteiischen Felix Zwayer nach einem nicht gegebenen Handelfmeter in der Nachspielzeit eine Rote Karte unter die Nase gehalten. Zwayer notierte den Vorfall, ob es zu einer Verhandlung und möglichen Strafe für Erwin kommt, ist noch offen.

"Man muss auch mal lachen können"
Schalke-Manager Christian Heidel hält die Hysterie für maßlos übertrieben. "Wir sollten mal die Kirche im Dorf lassen. Man muss auch mal lachen können", sagte er mit einem Kopfschütteln: "Hoffentlich wird er vom DFB vorgeladen. Dann gehen wir in die mündliche Verhandlung - dann erscheint er im Kostüm vor Gericht." Becker entschuldigte sich nach eigener Aussage inzwischen bei Zwayer.

Wegen einer Verkleidung muss auch BVB-Torjäger Aubameyang Konsequenzen fürchten, und zwar durch den eigenen Verein. Wie üblich in Revierderbys bejubelte der Gabuner sein Tor zum 0:1 (53.) mit einer Maske, nach Batman und Spiderman fungierte er diesmal aber als "The Masked Finisher". Eine unverhohlene PR-Aktion für seinen Privatsponsor Nike, für den er kürzlich in einem Werbespot als jene Figur aufgetreten war.

Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke fand das gar nicht zum Lachen. "Darüber werden wir noch mal reden. Dann wird es etwas schwieriger für ihn", sagte er und kritisierte auch den Rivalen des BVB-Ausrüsters Puma: "Wenn der Mitbewerber sonst keine Aufmerksamkeit erregen kann, muss er es eben so machen."

Trainer Thomas Tuchel und Sportchef Michael Zorc schützten dagegen Aubameyang und kritisierten stattdessen die Medien. Die Diskussion sei "scheinheilig", erwiderte Zorc. Tuchel erklärte: "Ich finde es heuchlerisch, daraus eine arrogante Geste zu machen." Auch Aubameyang mimte das Unschuldslamm. "Ich arrogant?", schrieb er auf Twitter: "Kommt schon, Jungs. Ich bin wie ein Kind, das es genießt, Fußball zu spielen."

Nach dem Ausgleich durch das erste Profitor von Thilo Kehrer (77.) rutschte der BVB aber acht Runden vor Saisonende auf Rang vier ab und droht, die direkte Qualifikation für die Champions League zu verspielen. Watzke fühlte sich trotzdem wie der moralische Sieger und verteilte eine Spitze in Richtung des weiter um 13 Punkte abgehängten Erzrivalen, bei denen Guido Burgstaller und Alessandro Schöpf blass blieben. "Wenn die Schalker von ihren Fans nach einem Unentschieden zu Hause gegen uns frenetisch gefeiert werden, sagt das viel über die aktuellen Kräfte-Verhältnisse aus", sagte er: "Das entschädigt mich ein bisschen."

Dortmund liegt nun schon fünf Punkte hinter dem Zweiten RB Leipzig, der mit Trainer Hasenhüttl sowie den ÖFB-Internationalen Stefan Ilsanker und Marcel Sabitzer gegen Schlusslicht Darmstadt einen 4:0-Heimsieg feierte. "Im Prinzip gehe ich schon mal davon aus, dass wir nicht mehr schlechter werden als Vierter", sagte RB-Sportdirektor Ralf Rangnick.

Werder feiert
In Feierstimmung befand sich auch Werder Bremen nach einem 5:2 in Freiburg. Die Norddeutschen, bei denen Florian Grillitsch durchspielte, Florian Kainz eingewechselt wurde und Zlatko Junuzovic wegen einer Erkrankung fehlte, verbesserten sich auf Rang elf und liegen nun drei Punkte vor dem Relegationsplatz, den der FC Augsburg innehat. Der Tabellen-16. kassierte mit Kevin Danso und Georg Teigl, aber ohne Martin Hinteregger auswärts gegen die Bayern ein 0:6-Debakel. Beim souveränen Spitzenreiter saß David Alaba auf der Bank.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
18.08.
19.08.
20.08.
21.08.
22.08.
23.08.
24.08.
25.08.
26.08.
England - Premier League
Wolverhampton Wanderers
1:1
Manchester United
Türkei - Süper Lig
Fenerbahce
5:0
Gazisehir Gaziantep FK
Portugal - Primeira Liga
CD Tondela
1:2
Portimonense SC
Belgien - First Division A
SV Zulte Waregem
3:1
Royal Charleroi SC
Russland - Premier League
FC Spartak Moskau
2:1
ZSKA Moskau
Österreich - Bundesliga
SK Rapid Wien
17.00
LASK
Wolfsberger AC
17.00
SCR Altach
SV Mattersburg
17.00
Spusu SKN St. Polten
Österreich - 2. Liga
FC Dornbirn 1913
18.00
Kapfenberger SV 1919
Österreich - Regionalliga Ost
SV STRIPFING
17.30
ASK Ebreichsdorf
SV Leobendorf
19.00
SC Team Wiener Linien
Österreich - Regionalliga Mitte
ATSV Stadl-Paura
17.00
SC Kalsdorf
SV Ried II
17.00
Asco Atsv Wolfsberg
Deutschland - Bundesliga
TSG 1899 Hoffenheim
15.30
Werder Bremen
Fortuna Düsseldorf
15.30
Bayer 04 Leverkusen
1. FSV Mainz 05
15.30
Borussia Mönchengladbach
FC Augsburg
15.30
1. FC Union Berlin
SC Paderborn 07
15.30
SC Freiburg
FC Schalke 04
18.30
FC Bayern München
England - Premier League
Norwich City
13.30
Chelsea FC
Brighton & Hove Albion
16.00
Southampton FC
Manchester United
16.00
Crystal Palace
Sheffield United
16.00
Leicester City
Watford FC
16.00
West Ham United
Liverpool FC
18.30
Arsenal FC
Spanien - LaLiga
CA Osasuna
17.00
SD Eibar
Real Madrid
19.00
Real Valladolid
RC Celta de Vigo
21.00
CF Valencia
CF Getafe
21.00
Athletic Bilbao
Italien - Serie A
Parma Calcio 1913 S.r.l.
18.00
Juventus Turin
AC Florenz
20.45
SSC Neapel
Frankreich - Ligue 1
SC Amiens
20.00
FC Nantes
Dijon FCO
20.00
FC Girondins Bordeaux
SCO Angers
20.00
FC Metz
Stade Brestois 29
20.00
Stade Reims
Türkei - Süper Lig
Ankaragucu
18.15
Kayserispor
Alanyaspor
20.45
Kasimpasa
Basaksehir FK
20.45
Fenerbahce
Portugal - Primeira Liga
Benfica Lissabon
20.00
FC Porto
Boavista FC
22.30
FC Pacos Ferreira
Niederlande - Eredivisie
Willem II Tilburg
18.30
FC Emmen
Heracles Almelo
19.45
Vitesse Arnhem
PSV Eindhoven
-:-
FC Groningen
SC Heerenveen
20.45
FC Twente Enschede
Belgien - First Division A
Royal Charleroi SC
18.00
FC Brügge
Cercle Brügge
20.00
Waasland-Beveren
St. Truidense VV
20.00
SV Zulte Waregem
KV Oostende
20.30
Yellow-Red KV Mechelen
Griechenland - Super League 1
Lamia
18.00
Panathinaikos Athen
FC PAOK Thessaloniki
19.00
Panaitolikos
Olympiakos Piräus
20.30
Asteras Tripolis
Russland - Premier League
FC Tambov
13.00
FC Dinamo Moskau
FC Ufa
15.30
FC Zenit St Petersburg
FC Krasnodar
18.00
FC Lokomotiv Moskau
Ukraine - Premier League
Kolos Kovalivka
13.00
Vorskla Poltawa
FC Olexandrija
16.00
SFC Desna Tschernihiw
FC Dynamo Kiew
18.30
FC Olimpik Donezk
Österreich - Bundesliga
SK Sturm Graz
17.00
WSG Tirol
FC Salzburg
17.00
FC Admira Wacker Modling
TSV Hartberg
17.00
FK Austria Wien
Österreich - 2. Liga
SK Austria Klagenfurt
10.30
BW Linz
Österreich - Regionalliga Mitte
Wolfsberger AC (A)
17.00
Union Gurten
Deutschland - Bundesliga
RB Leipzig
15.30
Eintracht Frankfurt
Hertha BSC
18.00
VfL Wolfsburg
England - Premier League
AFC Bournemouth
15.00
Manchester City
Tottenham Hotspur
17.30
Newcastle United
Wolverhampton Wanderers
17.30
Burnley FC
Spanien - LaLiga
Deportivo Alavés Sad
17.00
RCD Espanyol Barcelona
RCD Mallorca
17.00
Real Sociedad
CD Leganés
19.00
Atlético Madrid
FC Barcelona
21.00
Real Betis Balompie
Italien - Serie A
Udinese Calcio
18.00
AC Mailand
Cagliari Calcio
20.45
Brescia Calcio
Hellas Verona
20.45
Bologna FC
AS Rom
20.45
Genua CFC
UC Sampdoria
20.45
SS Lazio Rom
Spal 2013
20.45
Atalanta Bergamo
FC Turin
20.45
US Sassuolo Calcio
Frankreich - Ligue 1
AS Monaco
15.00
Olympique Nimes
Racing Straßburg
17.00
FC Stade Rennes
Paris Saint-Germain
21.00
FC Toulouse
Türkei - Süper Lig
Caykur Rizespor
18.15
Sivasspor
Trabzonspor
18.15
Malatya Bld Spor
Galatasaray
20.45
Atiker Konyaspor 1922
Antalyaspor
20.45
Denizlispor
Portugal - Primeira Liga
CS Maritimo Madeira
17.00
CD Tondela
CD Santa Clara
18.00
CF Belenenses Lisbon
Portimonense SC
19.30
Sporting CP
Gil Vicente FC
21.30
Sporting Braga
Vitoria Guimaraes
22.00
FC Famalicao
Niederlande - Eredivisie
RKC Waalwijk
12.15
ADO Den Haag
FC Utrecht
14.30
VVV Venlo
PEC Zwolle
16.45
Sparta Rotterdam
Feyenoord Rotterdam
-:-
AZ Alkmar
Belgien - First Division A
Royal Antwerpen FC
14.30
KAA Gent
Standard Lüttich
18.00
KV Kortrijk
Royal Excel Mouscron
20.00
KAS Eupen
Griechenland - Super League 1
Atromitos Athens
18.00
AE Larissa FC
Panionios Athen
18.15
Volos Nps
Aris Thessaloniki FC
20.00
OFI Kreta FC
AEK Athen FC
20.30
AO Xanthi FC
Russland - Premier League
ZSKA Moskau
15.30
Republican FC Akhmat Grozny
FK Rostow
18.00
FC Rubin Kazan
FC Krylia Sovetov Samara
18.00
FC Spartak Moskau
FC Arsenal Tula
20.30
FC Orenburg
Ukraine - Premier League
Karpaty Lemberg
16.00
FC Zorya Lugansk
FC Shakhtar Donetsk
18.30
FC Mariupol
Italien - Serie A
Inter Mailand
20.45
US Lecce
Türkei - Süper Lig
Gazisehir Gaziantep FK
19.00
Genclerbirligi SK
Russland - Premier League
FC Ural Jekaterinburg
17.00
PFC Sochi
Ukraine - Premier League
SC Dnipro-1
18.00
FC Lviv

Newsletter