Mi, 15. August 2018

Polizei zeigt Video

10.12.2016 08:33

Hier treiben es Touristen vor Monument in Riga

Wegen eines Liebesakts am Freiheitsdenkmal in Riga sind ein deutscher Tourist und seine spanische Begleitung mit einer Geldstrafe von je 250 Euro bestraft worden. Der 23-Jährige und die 21-Jährige vergnügten sich in der Nacht auf Freitag am Fuße des mehr als 40 Meter hohen Monuments, wie ein von der Polizei veröffentlichtes Überwachungsvideo zeigt. Der Polizei zufolge gaben die beiden an, dass sie Sex an einem ungewöhnlichen Ort haben wollten und sich der Bedeutung des Denkmals nicht bewusst gewesen seien.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).