19.10.2016 18:20 |

Michael Krammer

Rapid-Boss: "Trainerdiskussion liegt nicht an mir"

Michael Krammer im "Krone"-Interview: Der Rapid-Boss spricht vor dem Europa-League-Spiel gegen Sassuolo (alle Infos dazu im Video oben) über Schicksalsspiele, das Derby und Trainerdiskussionen.

"Krone":Die Woche der Wahrheit begann mit dem 1:1 gegen Altach schlecht - wie verhält sich jetzt in der Krise der Präsident?
Michael Krammer: So wie immer. Am Montag hatten wir unsere übliche Präsidiumssitzung. Man führt natürlich Gespräche, aber ich mische mich in sportliche Belange nicht ein. Jeder weiß, worum es geht. Ich gehe davon aus, dass dementsprechend gehandelt wird.

Klingt fast nach zwei Schicksalsspielen. Was erwarten Sie sich heute gegen Sassuolo von der Mannschaft?
Dass sie ihr Europacup-Gesicht auspackt. Erinnert euch an den tollen Sieg gegen Genk. Einstellung, Leidenschaft müssen passen. Einfach mit Freude in die Partie gehen. Ohne Druck. Die Europa League ist ein Zuckerl.

Das die aktuelle Krise in der Bundesliga überdecken könnte.
Wir wollen nichts überdecken, sondern nur guten Fußball spielen.

Aber das Derby am Sonntag gegen die Austria ist wichtiger.
Ein Derby ist ein Derby. Dazu muss ich nichts sagen, da braucht man niemanden motivieren, da ist alles anders.

Können Sie ausschließen, dass es nächste Woche bei Rapid eine Trainerdiskussion gibt?
Das liegt ja nicht an mir. Das macht ihr Medien doch ohnehin bereits die ganze Zeit.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 02. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.