24.09.2016 22:35 |

EBEL

Fehervar fertigt Dornbirn mit 5:1 ab

Fehervar AV19 hat am Samstag in der Erste Bank Eishockey Liga den zweiten Heimsieg innerhalb von 24 Stunden gefeiert. Nach dem Sieg gegen den VSV am Tag zuvor, ließ man diesmal dem EC Dornbirn beim 5:1-Triumph keine Chance. Istvan Sofron brachte die Gastgeber früh voran (8.). Nach dem Ausgleich durch Chris D'Alvise (17.) besorgte Justin Mayland noch im ersten Abschnitt die erneute Führung (19.).

Csanady Erdely (28.), erneut Sofron (37.) und David Makowski (59./PP) erzielten die weiteren Treffer. Damit halten die Ungarn nach vier Spielen bei acht Punkten und belegen vor den Sonntag-Spielen den dritten Tabellenplatz hinter Titelverteidiger Salzburg und Innsbruck.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 04. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.