20.09.2016 16:40 |

Klagenfurt

Prostituierte wurde von Freier ausgeraubt

Nachdem eine in Klagenfurt tätige Prostituierte mit ihrem Freier, einem etwa 165 cm großen und 22 Jahre alten Burschen südländischen Typs, Beischlaf vollzogen hatte, wurde sie vom Unbekannten ausgeraubt.

"Der Unbekannte entriss dem Opfer den zuvor ausgehändigten Lohn, zwei Handys und flüchtete aus dem bordellähnlichen Klagenfurter Betrieb", schildert ein Polizist. Die Tat ereignete sich bereits am 4. September.

Hinweise zum Täter werden von der nächsten Polizeiinspektion entgegengenommen.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen