06.04.2016 14:00 |

Videobotschaft

Janet Jackson offenbar schwanger mit 49

Sängerin Janet Jackson hat via Twitter offenbar ein süßes Geheimnis verraten: Wie sie in einem Video an ihre Fans erklärt, habe sich eine "plötzliche Änderung" ergeben, die es nötig mache, ihre Tournee zu unterbrechen. Ihr Mann und sie müssten sich um "ihre Familienplanung kümmern." Ihr Arzt habe sie angewiesen, sich auszuruhen.

Anfang März hat die 49-jährige Sängerin alle geplanten Konzerte in Europa abgesagt. Eine Erklärung gab es dafür nicht. Kurz zuvor war von gesundheitlichen Problemen die Rede gewesen und Jackson musste sogar dementieren, an Krebs erkrankt zu sein. Jetzt hat die Diva sich mit einer Videobotschaft an ihre Fans gewandt, in der sie offenbar enthüllt, ein Kind zu erwarten.

Zuerst spricht die Sängerin über ihre Tournee und bedankt sich bei allen Fans, bevor sie sichtlich gerührt seufzt und erklärt, dass der zweite Teil der Tour sich verzögert, weil es eine plötzliche Änderung gegeben habe. Sie und ihr Ehemann Al Mana (41) müssten sich darauf konzentrieren, "ihre Familie zu planen". Sie setzt fort: "Bitte, es wäre schön, wenn ihr versucht, es zu verstehen. Es ist wichtig, dass ich das jetzt mache. Ich muss mich ausruhen. Anweisung vom Arzt. Ich habe euch nicht vergessen. Ich werde die Tour sobald wie möglich fortsetzen."

Jackson und der Geschäftsmann Al Mana sind seit 2012 verheiratet.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.