12.03.2003 14:12 |

Champions-League

FC Barca fix weiter, Leverkusen fix draussen

Der FC Barcelona ist nach dem AC Milan und Manchester United bereits die dritte Mannschaft, die sich fix fürs Viertelfinale qualifiziert hat.
Sie besiegen Leverkusen mit 2:0, damit bleibtLeverkusen weiter punktelos am Ende der Gruppe A. Saviola (17.)und ein Eigentor von Kleine (49.) beförderten die Katalanenendgültig in die nächste Runde.
 
Im zweiten Spiel der Gruppe A trennten sich InterMailand und Newcastle 2:2, die Entscheidung zwischen den Italienern(8 Punkte) und den Engländern (7 Punkte) muss somit am sechstenund letzten Spieltag fallen. Alan Shearer hatte die Gästein Mailand zwei Mal (42. und 49.) in Führung geschossen,Inter gelang aber durch Vieri (47.) und Cordoba (61.) jeweilsder Ausgleich.
 
Entscheidung am letzten Spieltag
 
Keine Entscheidung brachten die Spieleder Gruppe B: Sowohl Arsenal gegen AS Roma als auch Ajax gegenValencia endeten remis 1:1, derzeit befinden sich Ajax und Arsenal(jeweils sieben Punkte) in der Tabelle vor Valencia (sechs) undRoma (vier), Aufstiegschancen haben also noch alle Mannschaften.
 
Spannende Mittwoch-Spiele
 
Heute warten vier hochkarätige Spitzenspiele:Real Madrid empfängt daheim ohne Goalgetter Ronaldo den ACMilan, Borussia Dortmund die russische Mannschaft Lok Moskau,in der Gruppe D muss der tapfere FC Basel in Old Trafford gegenManchester United antreten, Juventus Turin empfängt DeportivoLa Coruna.
 
Nur Milan und Manchester sind bereits fix in dernächsten Runde, alle anderen Mannschaften haben weiterhinChancen, in der nächsten Runde dabei zu sein.
Freitag, 18. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten