20.02.2006 10:53 |

Tennis

Österreicher in Weltrangliste verbessert

In den Top Ten der beiden Tennis-Weltranglisten hat es im neuen Ranking nur eine Verschiebung gegeben. Bei den Damen überholte die Russin Jelena Dementjewa ihre Landsfrau Nadja Petrowa und ist neue Siebente. Die Französin Amelie Mauresmo verlor trotz ihres Turniersiegs in Antwerpen auf die belgische Leaderin Kim Clijsters etwas an Boden. Sybille Bammer machte zwei Positionen wett und ist nun 61.

Der Schweizer Roger Federer liegt bei den Herren weiter ungefährdet voran. Jürgen Melzer ist als bester Österreicher weiter 70., der Steirer Oliver Marach kam als nun 109. den Top 100 wieder ein Stück näher. Stefan Koubek machte drei Plätze gut und ist nun 123.

Donnerstag, 06. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten