14.11.2014 09:26 |

Spekulative Anlage

Standard & Poor's stuft Twitter als Ramsch ein

Die Ratingagentur Standard & Poor's hat den Daumen über Twitter gesenkt: Die Kreditwächter gaben den Anleihen des Kurznachrichtendienstes am Donnerstag die Bonitätsnote "BB-". Damit liegt die Kreditwürdigkeit im sogenannten Ramsch-Bereich, mit dem Ratingunternehmen spekulative Anlagen kennzeichnen.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der Ausblick für das Rating ist allerdings stabil, sodass zunächst keine weiteren Abstufungen drohen. S&P-Analyst Andy Liu warnte, Twitter investiere "sehr aggressiv" in Wachstum. Bis das Unternehmen seinen Schuldendienst mit Erträgen aus dem operativen Geschäft stemmen könne, dürfte es noch bis 2016 dauern.

Twitter hatte im September seine ersten Anleihen aufgelegt und damit 1,8 Milliarden Dollar bei Investoren eingesammelt. Während die Nachfrage nach den festverzinslichen Papieren hoch war, sind die Aktien von Twitter seit Jahresbeginn um fast 40 Prozent gesunken.

Die Firma hatte zuletzt mit einem weiteren hohen Quartalsverlust und mäßigem Wachstum der Nutzerzahlen enttäuscht. Am Mittwoch versprach das Management diverse Neuerungen, um den Dienst zu verbessern.

Twitter-Chef verspricht Neuerungen
Laut Twitter-Chef Dick Costolo sollen bald etwa Videos direkt auf Twitter geteilt werden können. Zudem will die Firma den Austausch privater Nachrichten erleichtern und eine Funktion einführen, die für den jeweiligen User relevante Tweets filtert und aufbewahrt, wenn dieser gerade nicht angemeldet ist. Benachrichtigungen will Twitter künftig zielgerichteter verschicken und dabei auch den Aufenthaltsort der Nutzer stärker berücksichtigen.

Der Einstieg für neue Nutzer soll indes stark vereinfacht werden. Dafür kündigte Costolo eine "Instant Timeline" an, die es Einsteigern erspart, sich erst die Kanäle anderer Nutzer zu suchen, um deren Tweets zu abonnieren. "Keine Notwendigkeit mehr, anderen Accounts zu folgen, wenn man sich registriert", erklärte Costolo.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 04. Juli 2022
Wetter Symbol