11.05.2014 17:27 |

Serie A

ÖFB-Teamspieler Garics steigt mit Bologna ab

Bologna, der Klub des österreichischen Teamspielers György Garics, steht seit Sonntag als Absteiger aus der Serie A fest. Aufgrund einer 1:2-Heimniederlage gegen Catania fehlen dem Verein eine Runde vor Schluss vier Punkte aufs rettende Ufer. Garics spielte bei den Verlierern durch, Goalie Dejan Stojanovic saß auf der Bank. Den Aufreger des Tages lieferten allerdings Zuschauer beim Duell zwischen Atalanta Bergamo und dem AC Mailand. Milan-Kicker Kevin Constant wurde mit einer Banane beworfen.

Der 27-jährige Teamspieler Guineas hob die Frucht nach dem Vorfall in der Mitte der zweiten Hälfte auf und beschwerte sich beim Schiedsrichter. Constants Teamkollege Nigel de Jong sammelte zudem eine weitere Banane auf und warf sie vom Spielfeld.

"Kompliment an meine Mannschaft, dass sie weitergespielt hat", sagte Milan-Trainer Clarence Seedorf nach der Partie, die Milan übrigens mit 1:2 verlor. "Ich hoffe, dass sie den Schuldigen schnell finden."

Juventus schafft neuen Punkterekord
Juventus Turin stellte indes einen neuen Punkterekord in der Serie A auf. Italiens alter und neuer Meister gewann in der vorletzten Runde beim Tabellenzweiten AS Rom mit 1:0. Damit hat Juve bisher 99 Punkte gesammelt und den Rekord von Inter Mailand aus der Saison 2006/2007 bereits um zwei Zähler übertroffen. Das Tor des Tages erzielte Osvaldo in der 94. Minute.

Die Ergebnisse der 37. Runde:
Samstag
Hellas Verona - Udinese 2:2
Inter Mailand - Lazio Rom 4:1
Sonntag
Atalanta Bergamo - AC Milan 2:1
Bologna FC - Catania 1:2
Cagliari - Chievo Verona 0:1
Livorno - ACF Fiorentina 0:1
Sassuolo - FC Genoa 4:2
Sampdoria Genua - SSC Napoli 2:5
FC Torino - FC Parma 1:1
AS Roma - Juventus Turin 0:1

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.