16.12.2005 14:35 |

Uefa-Cup

Österreicher-Duell im Achtelfinale

Die Auslosung der Runde der letzten 32 des Fußball- UEFA-Cups am Freitag in Nyon hat ein Duell zweier österreichischer Legionäre gebracht. Martin Stranzl trifft mit dem VfB Stuttgart auf Emanuel Pogatetz und den englischen Klub FC Middlesbrough.

Ex- Teamverteidiger Alen Orman und der FC Thun bekommen es mit dem Hamburger SV zu tun, der SC Heerenveen (Thomas Prager) trifft auf Steaua Bukarest.

Sind schon in der Gruppenphase des zweitwichtigsten Europacup- Bewerbes keine ÖFB-Klubs mehr im Rennen gewesen, so bringt die K.o.- Runde im Februar (Spieltermine 15./16. bzw. 23.) zumindest ein hochkarätiges Österreicher-Duell. Der VfB Stuttgart war nur um ein Tor am Gruppensieg vorbeigeschrammt, Middlesbrough hatte ebendiesen mit drei Siegen und einem Unentschieden eingefahren. Der Aufsteiger bekommt es im Achtelfinale (9. bzw. 15./16. März) mit dem Sieger aus Club Brügge/AS Roma zu tun.

In weiteren Topspielen des Sechzehntelfinales trifft Betis Sevilla auf AZ Alkmaar, Basel auf AS Monaco, Udinese auf Lens und Schalke 04 auf Espanyol Barcelona. Während RC Straßburg, der in der ersten Hauprunde den GAK 7:0 eliminiert hatte, auf Litex Lowetsch aus Bulgarien trifft, erntete Rapids Champions-League-Gruppengegner Brügge durch den dritten Platz in der Königsklasse ein Aufeinandertreffen mit der AS Roma. Lokomotive Moskau, die in der CL- Qualifikation noch an Österreichs Meister gescheitert war, trifft auf den FC Sevilla.

Sonntag, 20. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten