09.03.2014 09:15 |

9. März 2014

Marcel Koller - Stehvermögen beim Apres Ski

"Puh, das sind zähe Burschen", lachte Ex-Skifahrer Hans Enn. "Schon um 8.15 Uhr Treffpunkt bei der Gondel. Der Skitag endete dann im Xandl-Stadl in Hinterglemm eindeutig zu spät."
Präsident Leo Windtner, Sportdirektor Willi Ruttensteiner, Teamchef Marcel Koller und Salzburgs Ski-Boss Bartl Gensbichler zeigten auch beim Après-Ski Stehvermögen. "Windtner fährt wie die Feuerwehr. Aber nach der kurzen Nacht und dem Rotwein kam sogar er ins Schwitzen. Hut ab auch vor Koller. Für einen Schweizer war er gut unterwegs", scherzte Enn. Koller, ein Skifan? Bestimmt. Das erste Autogramm von Landsmann Heini Hemmi gab’s schon in den 70er-Jahren.
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 13. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten