14.11.2005 11:09 |

US-Soccer

L.A. Galaxy schafft das Double!

Los Angeles Galaxy hat sich im US-Fußball das begehrte Double gesichert. Nach dem Cupsieg im September gegen den FC Dallas sicherten sich die Kalifornier am Sonntagabend (Ortszeit) in Frisco mit dem 1:0 (0:0, 0:0) nach Verlängerung über New England Revolution auch den Titel in der Major League Soccer (MLS). Los Angeles Galaxy trat damit die Nachfolge von D.C. United an.

Das umjubelte Siegtor in dem mit 21 193 Zuschauern besetzten Pizza Hut Park erzielte Guillermo Ramirez (107. Minute). Der 26 Jahre alte Mittelfeldakteur aus Guatemala wurde auch zum wertvollsten Spieler der Saison gewählt. Die siegreichen "Gelb-Grünen" hatten zum fünften Mal das Endspiel um den MLS-Titel erreicht und gewannen nach 2002 zum zweiten Mal. Das Double hatte zuvor nur Chicago Fire (1998) geholt.

Montag, 10. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten