29.06.2013 20:39 |

BVB will Mkhitaryan

'Unaussprechlicher' Armenier soll Mario Götze nachfolgen

Er will zu Borussia Dortmund und der BVB will ihn - Henrikh Mkhitaryan, armenischer Spielmacher von Schachtjor Donezk, steht offenbar kurz vor einem Wechsel zum deutschen Vizemeister und Champions-League-Finalisten aus dem Ruhrpott. Der 24-Jährige mit dem für heimische Begriffe unaussprechlichen Namen ist dabei laut "Bild" nicht als bloße Kaderergänzung eingeplant: Vielmehr soll er den zu Bayern München abgewanderten Mario Götze ersetzen.

Große Fußstapfen sind es allemal, in die Mkhitaryan treten soll. Allerdings ist es ihm durchaus zuzutrauen, auch in Deutschland zu reüssieren. Immerhin erzielte er in der abgelaufenen Saison der ukrainischen Premier Liga in gerade einmal 29 Spielen sage und schreibe 25 Treffer, zehn weitere Tore bereitete er unmittelbar vor.

Auch in Champions League bereits erfolgreich
Und auch in der Champions League schrieb der laut transfermarkt.at auf 22 Millionen Euro taxierte Armenier bereits an: Gegen den FC Nordsjaelland erzielte Mkhitaryan gleich im ersten Gruppenspiel beide Tore beim 2:0-Sieg. Allerdings: Im Achtelfinale gegen Dortmund blieb er nicht nur ohne Scorerpunkt, er musste dem beim BVB agierenden Götze auch noch bei zwei Torvorlagen und einem Assist zusehen.

Dortmunder pokern noch um die Höhe der Ablöse
Woran es noch hakt? Die Dortmunder sind nicht bereit, die Ablöseforderung von Donezk zu erfüllen. Statt der verlangten 30 Millionen Euro bietet der BVB derzeit "nur" 23 Millionen. Mkhitaryan soll es mit Dortmund allerdings todernst meinen, einen Wechsel in die englische Premier League zu Liverpool oder Tottenham habe der Armenier laut Medienberichten bereits ausgeschlagen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 27. September 2021
Wetter Symbol