Mi, 20. Juni 2018

Helle Aufregung

08.09.2005 15:26

Bayern-Tickets für Rapid-Spiel verschwunden

Auf mysteriösem Weg sind am Münchner Flughafen die 3000 Bayern-Tickets für das CL-Spiel gegen Rapid in Wien verschwunden. Der österreichische Meister hat aber schnell reagiert und neue Karten gedruckt und ausgeliefert.

Wie Rapid und Bayern auf ihren Homepages bestätigen, wurden die Bayern-Tickets durch einen Versanddienst am Münchner Flughafen abgegeben - ab dort fehlt jedoch jede Spur der wertvollen Ware.

Rapid reagierte rasch und ließ 3000 neue Tickets drucken. Diese sind nun mit dem Aufdruck "Gültig" statt "Gäste" versehen und wurden von einem Rapid-Mitarbeiter direkt im Bayern-Sekretariat abgegeben.

Die verschwundenen Tickets sind natürlich wertlos. Es wird auch davon abgeraten, zu versuchen, mit diesen Eintritt ins Stadion zu bekommen, da die falschen Karten durch ihren Strichcode beim Einlass sofort erkannt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Sportticker
Wechsel zur Konkurrenz
Sturm Graz verpflichtet Pink vom SV Mattersburg
Fußball National
Lukasz Fabianski
Arnautovic-Klub hat einen neuen Keeper
Fußball International
Neuseeland-Trainer
Andreas Heraf nach Mobbing-Vorwürfen suspendiert
Fußball International
Ära geht zu Ende
Jack Wilshere verlässt Arsenal nach 17 Jahren
Fußball International
„Schließe nichts aus“
Verzichtet Andy Murray auf Wimbledon?
Tennis
Willem Geubbels
Verrückt: Monaco zahlt 20 Mio. für 16-Jährigen
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.