EM-Aus gegen Spanien

Entscheidung um Frankreichs Deschamps gefallen!

Fußball EM
10.07.2024 16:21

Didier Deschamps soll nach dem Halbfinal-Aus bei der EM und trotz der deutlichen Kritik an der französischen Fußball-Nationalmannschaft als Teamchef im Amt bleiben.

„Ich sehe keinen Grund, seinen Vertrag infrage zu stellen“, sagte Verbandschef Philippe Diallo der französischen Zeitung „L“Équipe“ nach dem Scheitern gegen Spanien (1:2). Deschamps habe die Mannschaft auf die bestmögliche Art und Weise durch das Turnier geführt und das sportliche Ziel erreicht.

Didier Deschamps darf auch in Zukunft Kylian Mbappe und Co. coachen. (Bild: AFP/APA/FRANCK FIFE)
Didier Deschamps darf auch in Zukunft Kylian Mbappe und Co. coachen.

Blasser Auftritt
Deschamps trainiert „Les Bleus“ seit zwölf Jahren. Bei dieser EM mehrte sich jedoch die Kritik an der biederen Spielweise der Franzosen. Das möchte Verbandschef Diallo nicht gelten lassen: „Auch wenn heute vielleicht Frustration aufkommt, weil wir nicht bis zum Ende gekommen sind, muss man den nötigen Abstand gewinnen, um zu sehen, dass die Leistungen der französischen Mannschaft nach wie vor außergewöhnlich sind.“

Deschamps habe einen Vertrag bis 2026, das müsse man respektieren. „Dies gilt umso mehr, wenn die Ergebnisse stimmen“, sagte Diallo.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele