Stimmen zu SVN – SRB

Matjaz Kek: „Fußball kann grausam sein!“

Fußball EM
20.06.2024 18:42

Was man nach dem EM-Duell von Slowenien und Serbien in den Lagern beider Teams zu sagen hatte, das können Sie HIER nachlesen!

Matjaz Kek (Slowenien-Trainer): „Wir haben gezeigt, dass wir es verdienen, bei der EM dabei zu sein. Fußball kann grausam sein, ich bin aber sicher, dass dieses Team noch belohnt wird. Wir haben ein mutiges und ehrliches Spiel vor großartiger Kulisse gezeigt, das in die Geschichte des slowenischen Sports eingehen wird. In den letzten Minuten fehlte es ein wenig an Konzentration, vielleicht auch ein wenig an Kraft.“

Zan Karnicnik (Slowenien-Torschütze und „Man of the Match“): „Es sind gemischte Gefühle, speziell für mich. Es war ein richtig gutes Spiel, aber am Schluss haben wir ein bisschen die Konzentration verloren. Es war ein hartes Spiel, am Ende haben die Serben alles reingeschmissen. England ist natürlich der Favorit in der Gruppe. Aber Serbien konnte auch gut gegen sie mithalten, also werden wir hoffentlich auch ein gutes Spiel gegen sie abliefern.“

Dragan Stojkovic (Serbien-Trainer): „Wir haben nie aufgegeben, bis zum Ende an uns geglaubt. Wir haben so viele Chancen kreiert, es war unglaublich, wie der Ball nicht ins Tor wollte. Für viele war das Spiel schon fertig, für uns nicht. Wir haben nicht aufgehört, wollten eine Niederlage gegen Slowenien nicht akzeptieren – und es hat sich am Ende ausgezahlt.“

Luka Jovic (Serbien-Torschütze): „Es ist fantastisch, so zu treffen, aber ich würde das liebend gern mit einem Sieg tauschen. Ich bin glücklich über den ersten Punkt, und dass wir weiterhin im Rennen sind. Slowenien war wirklich gut. Es war sehr schwer, sie zu bespielen, aber das ist das fairste Ergebnis.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele