Nächster Paukenschlag

Dortmund: Nach Terzic muss auch Weltmeister gehen

Fußball International
13.06.2024 17:23

Er war Weltmeister und wurde ins All-Star-Team der abgelaufenen Champions-League-Saison gewählt – doch jetzt ist für Abwehr-Star Mats Hummels Schluss bei Borussia Dortmund.

Nach dem Rauswurf von Trainer Edin Terzic – sportkrone.at berichtete – verlässt also mit dem 35-Jährigen eine Vereinsikone den BVB. Das berichteten am Donnerstagnachmittag zumindest die „Ruhr Nachrichten“.

Der langjährige Abwehrchef, der in der vergangenen Spielzeit zu (alter) Hochform auflief, aber nicht für die EM im eigenen Land nominiert wurde, soll kein neues Vertragsangebot erhalten und den Klub damit ablösefrei verlassen. Das sei das Ergebnis der großen Saisonanalyse der Dortmund-Bosse.

Zoff mit Terzic
Hummels war in den vergangenen Monaten öfters mit Coach Terzic aneinandergeraten, hatte ihn in einem Interview vor dem Champions-League-Finale gegen Real Madrid (0:2) durch die Blume kritisiert.

Mats Hummels (Bild: Copyright 2024 The Associated Press. All rights reserved)
Mats Hummels

Nach Terzics Aus beim BVB war spekuliert worden, dass der 35-jährige Weltmeister doch noch bei den Dortmunder verlängern werde. Doch nun hat der Klub offenbar entschieden, auf die Dienste des streitbaren Innenverteidiger zu verzichten.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele