Feierlicher Empfang

„Tennis-König“ kehrt in Heimatgemeinde zurück

Tennis
12.06.2024 06:32

„Großer Bahnhof“ für einen großen Sportstar: Die neue Nummer Eins der Tennis-Weltrangliste, der Südtiroler Jannik Sinner, ist am Dienstag in seiner Heimatgemeinde Sexten feierlich empfangen worden. Der 22-Jährige trug sich unter anderem vor hunderten Einwohnern, Fans und Schaulustigen auf dem Rathausplatz in das „Goldene Buch“ der Gemeinde ein.

Auch die örtliche Musikkapelle war für den Australian Open-Sieger aufmarschiert. Im Anschluss an den Festakt vor dem Rathaus ging es in einem Festumzug zu den Sextner Sportanlagen. Dort, in der Tennishalle, warteten rund 400 tennisbegeisterte Kinder und Jugendliche aus dem Hochpustertal auf ihr Idol.

Jannik Sinner (Bild: GEPA)
Jannik Sinner

„Ich bin sehr froh wieder hier zu sein, am Ort, in dem ich geboren bin, wo ich meine Jugend verbracht habe, wo meine Familie und meine Freunde sind. Es freut mich besonders, hier so viele Kinder und Jugendliche zu sehen und mit euch diesen tollen Moment zu verbringen“, meinte Sinner, der am Montag den Weltranglisten-Gipfel erklommen hatte.

„Es ist schon außergewöhnlich“
Ihre Aufwartung machten auch Landeshauptmann Arno Kompatscher und Sportlandesrat Peter Brunner (beide SVP). „Es ist schon außergewöhnlich, in so jungen Jahren das höchstmögliche Ziel im Tennissport zu erreichen. Das besonders Schöne daran ist, dass Jannik durch sein gepflegtes, respektvolles und bescheidenes Auftreten und durch sein Fair Play auch als Mensch ein großes Vorbild ist“, erklärte Kompatscher und ergänzte: „Südtirol kann, ebenso wie seine Familie und sein Team stolz darauf sein. Vor allem aber er selbst. Wir freuen uns mit ihm.“

Schließlich beantwortete Sinner auch Fragen der tennisbegeisterten Kinder und stand für Fotos zur Verfügung. Die Feierlichkeiten waren von der Gemeinde sowie dem Tourismusverein Sexten organisiert worden.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele