Nichts zu beschönigen

Matthäus widerspricht: „Ist mir alles zu positiv“

Fußball EM
08.06.2024 10:49

Mit Müh und Not hat Deutschlands Fußball-Nationalmannschaft am Freitagabend einen 2:1-Sieg gegen Griechenland feiern dürfen. Kapitän Ilkay Gündogan will die Leistung des Teams nicht schlechtreden, Lothar Matthäus widerspricht ihm hingegen. Im Video (siehe oben) sehen Sie außerdem ein Interview mit dem Rekord-Teamspieler Deutschlands, das wir noch vor Anpfiff aufgenommen haben.

„Ich sehe es gar nicht so negativ. Ich sehe es als Lernprozess“, analysierte Gündogan nach Schlusspfiff gegenüber RTL. Worte, denen Matthäus nur wenig abgewinnen kann ...

„Er weiß, dass man darüber reden muss“
„Das ist mir alles zu positiv. Auch als Kapitän muss er dazu auch das ein oder andere kritische Wort finden“, rechnete der Experte mit Gündogan ab. „Natürlich muss man sich keine Schuldzuweisungen machen. Aber er weiß, dass man darüber reden muss.“

Nach dem 0:0 gegen die Ukraine verlief auch der zweite EM-Test nicht wie erwartet. In der 33. Minute waren die Hausherren durch Giorgos Masouras in Rückstand geraten, nach Kai Havertz‘ Ausgleichstreffer (55.) rettete Pascal Gross erst in der 89. Minute den Sieg für Deutschland. Für die Truppe von Julian Nagelsmann war es die letzte Partie vor der Heim-EM, kommenden Freitag trifft die DFB-Elf im Auftaktspiel auf Schottland. Spätestens da sollte der Lernprozess abgeschlossen sein ...

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele