Bei Forstarbeiten

30-Jähriger im Bezirk Liezen von Baum getroffen

Steiermark
05.06.2024 12:12

Schon wieder kam es in der Steiermark zu einem Forstunfall: Am Dienstagnachmittag wurde ein 30-Jähriger in Weißenbach an der Enns (Bezirk Liezen) bei Schlägerungsarbeiten im steilen Gelände von einem Baum getroffen. Er musste mit schweren Verletzungen vom Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.

Es war kurz nach 17 Uhr am Dienstagnachmittag, als ein 30-Jähriger gemeinsam mit seinem Bruder in einem Wald bei Weißenbach an der Enns mit Schlägerungsarbeiten beschäftigt war. Mit einer Motorsäge schnitt er im steilen Gelände einen Baum um. Dabei dürfte dieser Baum einen weiteren, verkeilten Baum ins Rollen gebracht haben.

Der Rettungshubschrauber Christophorus 14 rückte aus. (Bild: Feuerwehr St. Gallen)
Der Rettungshubschrauber Christophorus 14 rückte aus.

Hubschrauber brachte ihn ins Krankenhaus
Der Baum fiel direkt auf den jungen Mann, dieser wurde schwer verletzt. 40 Einsatzkräfte und vier Fahrzeuge der Feuerwehren Weißenbach an der Enns und St. Gallen rückten gemeinsam mit drei Bergrettern an, um den Verletzten aus dem steilen Gelände zu bergen. Der Rettungshubschrauber Christophorus 15 brachte ihn anschließend ins LKH Amstetten.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Steiermark



Kostenlose Spiele