Mo, 22. Oktober 2018

Auffällig, bitte!

29.10.2012 11:16

Farbe auf die Füße: High Heels sind jetzt rot und blau

Farbe auf die Füße, so lautet das Motto in diesem Herbst. Die Promis wie Jessica Biel, Marion Cotillard oder Laetitia Casta machen's vor – und stehen auf High Heels in sexy Rot und hippem Blau. Ein Trend, auf den wir jetzt stehen!

Schwarze, klassische Pumps waren gestern. In dieser Saison dürfen High Heels ruhig Farbe bekennen. Von Blitzblau über Petrol zu Kirsch- und Orangerot: Auffällige Schuhe setzen Akzente und verleihen jedem Outfit das gewisse Etwas. Die Stars zeigen, wie der Trend funktioniert, und beweisen, dass das Schuhwerk nicht zwingend auf die Kleidung abgestimmt sein muss.

Mutig sind zum Beispiel die beiden Hollywood-Beautys Jessica Biel und Kate Beckinsale, die bei der Premiere zu "Total Recall" beim Schuhwerk zur gleichen Farbe gegriffen haben. Und man sieht: Zu den leuchtend blauen Heels funktionieren sowohl Beckinsales indigofarbiges Kleid als auch Biels sommerliches und zart gemustertes Ensemble.

Der Allzeitklassiker Rot hat sich nun auch seinen Platz an den Füßen zurückerobert. Perfekt in Szene gesetzt wird er zum Beispiel von Marion Cotillard. Wie zufällig findet sich die Signalfarbe bei der feschen Französin auf den Lippen, bei der Clutch und eben ihren Heels. Dass im restlichen Outfit kein Rot zu finden ist, stört da gar nicht.

Auch in der Freizeit werden Schuhe sowohl in Rot als auch in Blau bei schlichten Outfits, zu schwarzen Klassikern oder zu Jeans, Shirt und Blazer zum Eyecatcher und machen dich in dieser Saison zur echten Fashionista.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.