Illegales Motorrad

17-Jähriger verletzte sich bei „Wheelie“ schwer

Steiermark
11.05.2024 08:58

Eine illegale Spritztour endete am Freitagabend in Mitterdorf-Raab für einen 17-Jährigen fatal. Er verlor die Kontrolle über sein Motocross-Motorrad, als er einen „Wheelie“ machen wollte. Dabei krachte er gegen einen Baum und verletzte sich schwer.

Um halb sieben Uhr abends war der 17-Jährige aus dem Bezirk Weiz mit seinem Motorrad auf der Gemeindestraße Pichl an der Raab unterwegs. Nicht nur handelte es sich dabei um ein nicht zum Verkehr zugelassenes Motocross-Fahrzeug, der Jugendliche machte auch gefährliche Stunts damit.

17-Jähriger krachte gegen Baum
In einem Waldstück setzte er zu einem „Wheelie“ an – dabei wird das Vorderrad weg vom Boden gehoben. Doch der 17-Jährige verlor die Kontrolle und prallte gegen einen Baum. Zum Glück trug er einen Helm, aber er erlitt schwere Verletzungen im Hüftbereich. Er wurde auf die Kinderchirurgie des LKH Graz gebracht.

Ohne Führerschein unterwegs
Wie sich herausstellte, besaß der Motorradfahrer keine gültige Fahrerlaubnis für das Motorrad. Ein Alkomattest war aufgrund der Schwere der Verletzung nicht durchführbar.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Steiermark



Kostenlose Spiele