NBA

Pöltl und Toronto erleben schmerzhaften Abend

US-Sport
02.03.2024 08:52

Jakob Pöltl hat mit seinen Toronto Raptors in der NBA einen bitteren Abend erlebt. Seit Team musste sich nicht nur den Golden State Warriors geschlagen geben, sondern auch einen Verletzungsschock hinnehmen. Der Wiener selbst konnte zumindest persönlich punkten. 

Die Toronto Raptors haben am Freitag (Ortszeit) in der National Basketball Association nicht nur 105:120 gegen die Golden State Warriors, sondern zudem ihren All-Star Scottie Barnes verloren, der mit einer Verletzung am linken Mittelhandknochen ausschied. Jakob Pöltl schrieb mit zehn Punkten und 14 Rebounds doppelt zweistellig an. Zudem standen zwei Assists und je ein Steal sowie Block in 24:50 Minuten für den 28-jährigen Wiener zu Buche.

Nachdem sich Barnes verletzt hatte, waren die Raptor noch mit einer 64:61-Führung in die Halbzeit gegangen. Nach dem Seitenwechsel sorgten die Gäste aus San Francisco jedoch rasch für den Umschwung und gaben ab dem 73:71 (29. Minute) aus ihrer Sicht die Führung nicht mehr ab. Stephen Curry zeichnete beim achten Auswärtssieg seines Teams in Folge für 25 Punkte der Warriors verantwortlich, 24 gingen auf das Konto von Jonathan Kuminga.

Celtics-Serie hält
RJ Barrett war mit 23 Zählern der erfolgreichste Scorer der Kanadier, die nach 60 Saisonspielen weiterhin bei nur 22 Siegen halten. Am Sonntag sind die Charlotte Hornets in Toronto zu Gast.

Die Boston Celtics feierten mit einem 138:110 gegen die Dallas Mavericks den zehnten Erfolg hintereinander. Jayson Tatum steuerte 32 Punkte bei. Für die Texaner war ein Triple-Double aus 37 Zählern, zwölf Rebounds und elf Assists von Luka Doncic zu wenig. Nicht zu stoppen war Giannis Antetokounmpo beim 113:97 der Milwaukee Bucks auswärts gegen die Chicago Bulls. Der „Greek Freak“ erzielte 46 Punkte und holte 16 Rebounds. Die Bucks gewannen zum fünften Mal in Serie.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele