Mo, 16. Juli 2018

Unschuldig?

14.05.2012 10:59

Emma Watson tanzt jetzt sexy an der Poledancing-Stange

Unschuldig? Emma Watson rekelt sich in ihrer Freizeit gerne an der Stange. Die 22-jährige Schauspielerin, die vor allem als Zauberschülerin Hermine Granger aus den "Harry Potter"-Filmen bekannt ist, hat Berichten zufolge ein neues Hobby für sich entdeckt. So soll ihr während der Dreharbeiten zu ihrem neuen Streifen, "The Bling Ring", eine Kollegin den Poledance nahegelegt haben.

"Wie an allen Filmsets gibt es oft Phasen, in denen man nichts zu tun hat", berichtet ein Insider in der "Sun". "Eine der anderen Schauspielerinnen am Set macht schon seit einer Weile Poledancing als Sport und Emma entschied sich, es auch mal auszuprobieren. Sie ist vom Ergebnis begeistert, weil es ihren Körper richtig in Form gebracht hat. Sie hätte nie gedacht, dass sie es so genießt, aber sie findet es sogar ziemlich befreiend."

Mit dem Tanz an der Stange kam Watson indes bereits im Sommer letzten Jahres in Berührung. So besuchte sie im Anschluss an die New Yorker Premiere des letzten "Harry Potter"-Teils gemeinsam mit Freunden einen Poledancing-Club im Big Apple. "Sie hatte viel Spaß", enthüllte damals ein Nahestehender. "Es liefen dort zwar ein paar spärlich bekleidete Mädchen herum, aber Emma verzog keine Miene." Einen Stangentanz vollzog sie an dem Abend allerdings noch nicht selbst, hieß es weiter.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.