Trotz Flugverspätung

Big Points für Pöltls Toronto gegen Titelanwärter

US-Sport
30.11.2023 08:03

„Big Points“ für die Toronto Raptors in der National Basketball Association (NBA): Die Kanadier haben am Mittwoch (Ortszeit) ein 112:105 gegen die Phoenix Suns gefeiert, die nach zuletzt sieben Siegen erstmals wieder als Verlierer vom Feld mussten. Jakob Pöltl bilanzierte mit 17 Punkten, vier Rebounds und je einem Assist sowie Block. Der Center aus Wien war 29:43 Minuten im Einsatz.

Obwohl wegen einer Flugverspätung erst um 4.00 Uhr aus New York vom Auswärtsspiel bei den Brooklyn Nets heimgekehrt, zeigten die Raptors gegen den Titelanwärter aus Arizona vom Start weg keine Müdigkeit. Im zweiten Viertel setzten sie sich zweimal um zwölf Punkte ab. Phoenix blieb jedoch in Schlagdistanz und die Partie somit bis ins Finish spannend. „Wir haben gut verteidigt und viele Gegenangriff-Punkte erzielt, obwohl wir am Defensiv-Rebound Probleme hatten“, sagte Pöltl.

Die Raptors, die am Freitag die New York Knicks empfangen, wurden von Scottie Barnes und Pascal Siakam mit 23 bzw. 22 Punkten angeführt. Kevin Durant war mit 30 Zählern bester Scorer beim Gegner.

Nach der Niederlage der Suns in Toronto ist nunmehr Orlando Magic das heißeste Team der Liga. Das 139:120 gegen die Washington Wizards war der achte Sieg hintereinander. Der deutsche Weltmeister Franz Wagner verzeichnete mit 31 Punkten eine Saisonbestmarke. Nikola Jokic bilanzierte beim 134:124 von Titelverteidiger Denver Nuggets gegen die Houston Rockets mit 32 Punkten, 15 Assists und zehn Rebounds. Es war sein siebentes Triple-Double im Spieljahr.

NBA-Ergebnis vom Mittwoch:

Toronto Raptors (17 Punkte in 29:43 Minuten von Jakob Pöltl) - Phoenix Suns 112:105.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele