Schlimme Szenerie

Rettungseinsatz! Verletzungsalarm bei Vienna-Spiel

Fußball National
19.11.2023 18:35

Eine schwere Verletzung inklusive Rettungseinsatz auf dem Spielfeld hat den Aufstieg der Vienna-Frauen ins Viertelfinale des Fußball-Cups überschattet! 

Im Wiener Achtelfinal-Derby am Sonntag gegen die SG FAC/USC Landhaus verletzte sich Vienna-Spielerin Isabell Schneiderbauer in der zweiten Hälfte und wurde von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Danach gab es schnell Entwarnung, die 19-jährige ÖFB-Nachwuchs-Teamspielerin erlitt „nur“ eine Prellung von einem Brustwirbel und konnte bereits bei den Siegesfeierlichkeiten wieder im Kreise des Teams sein, hieß es vonseiten der Vienna.

Elfmeterschießen bringt Entscheidung
Die Döblingerinnen gewannen dann im Elfmeterschießen. Nach 90 Minuten war es 1:1 gestanden, nach Verlängerung 2:2. Die Vienna war zweimal durch Claudia Wasser (77., 100.) per Elfmeter in Führung gegangen, dem Zweitligisten gelang aber durch Besijana Pireci (82.) und Florentina Satra (115.) jeweils kurz darauf der Ausgleich. Im Penalty-Shootout setzten sich die Favoritinnen mit 6:5 durch.

Überraschung durch LASK-Frauen
Eine Überraschung gelang den in der 2. Liga kickenden LASK-Frauen, die den Bundesligisten FC Lustenau/FC Dornbirn mit 4:1 aus dem Weg räumten. Die Wiener Austria setzte sich bei den Carinthians Hornets klar mit 6:0 durch. Auch Blau-Weiß Linz/Union Kleinmünchen (2:1 n.V. gegen FC Bergheim) und USV Neulengbach (4:1 gegen FSG Traiskirchen) schafften den Aufstieg.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele