Nächtlicher Angriff

80 Euro Beute: 2 Täter nach Raub in Linz flüchtig

Oberösterreich
20.06.2023 18:52

Die Beute war zwar gering, trotzdem ist die Polizei in Linz aktuell auf der Suche nach zwei Räubern. In der Nacht auf Dienstag lauerten die beiden Täter einem 41-Jährigen auf, erbeuteten 80 Euro. Das Opfer konnte leicht verletzt zur nächsten Polizeidienststelle flüchten.

Am Dienstag gegen 00.45 Uhr wurde ein 41-Jähriger aus Nordmazedonien auf dem Nachhauseweg von bislang zwei unbekannten Tätern in Linz in der Schubertstraße angesprochen. Einer der beiden Täter packte den 41-Jährigen am Oberarm und versuchte ihm ein Armband aus Metall herunterzureißen. Dieser Täter forderte die Herausgabe von Geld und dem Handy. Der 41-Jährige kam der Aufforderung schließlich nach und übergab dem Täter 80 Euro.

Opfer wurde leicht verletzt
Das Opfer versuchte sich aus dem Griff des Täters zu lösen und sagte, dass er die Polizei alarmieren werde. Plötzlich stand der zweite bislang unbekannte Täter mit einem aufgeklappten Taschenmesser neben dem 41-Jährigen, woraufhin er dem zweiten Täter einen Fußstoß versetzte. Dadurch konnte er sich aus dem Griff lösen und zur nahegelegenen Polizeiinspektion laufen. Die Täter flüchteten in unbekannte Richtung. Das Opfer wurde leicht verletzt.

Täterbeschreibung
Täter 1: männlich, 28-30 Jahre, 178 cm, gepflegtes Erscheinungsbild, schlank, vermutlich arabische Sprache, kurze, brünette Haare, kein Bart.
Täter 2: männlich, 30-32 Jahre, 175 bis 180 cm, gepflegtes Erscheinungsbild, vermutlich arabische Sprache, kurze, dunkle Haare, kein Bart.

Mögliche Zeugen können sich bei jeder Polizeidienststelle oder beim Landeskriminalamt OÖ unter der Tel. 059-133-40 3333 melden.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele