Verdächtiger verhaftet

Pädophiler zerrte in Schwimmbad Kinder in Toilette

Tirol
15.06.2023 12:15

Es ist der Albtraum jeder Eltern! Zwei Mädchen im Alter von 4 und 5 Jahren wurden am Mittwochnachmittag in einem Schwimmbad im Tiroler Schwaz von einem Mann in die Toilette gezerrt und begrapscht. Tatverdächtig ist ein 36-jähriger Österreicher. Er konnte von Angestellten bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Nun sitzt der mutmaßliche Triebtäter in Haft!

Zum sexuellen Übergriff kam es laut Polizei am Mittwoch gegen 15.30 Uhr. Der 36-jährige Verdächtige soll die beiden Mädchen in eine Herrentoilette gezogen, die Kabine versperrt und dort die Kinder dann begrapscht haben. 

Im Schwazer Schwimmbad soll es zur schrecklichen Tat gekommen sein. (Bild: zoom.tirol)
Im Schwazer Schwimmbad soll es zur schrecklichen Tat gekommen sein.

Mutter und Passanten schlugen Alarm
Die Mutter hatte ihre beiden Kinder bereits gesucht. „Nachdem sie und mehrere Badegäste auf die Situation aufmerksam geworden waren, wurde der 36-Jährige von Angestellten des Schwimmbades bis zum Eintreffen der Polizei angehalten“, heißt es vonseiten der Ermittler.

Zitat Icon

Der Verdächtige zeigte sich im Zuge einer ersten Vernehmung geständig.

Die Ermittler

Verdächtiger in Kassahäuschen festgehalten
Der mutmaßliche Täter, der laut „Krone“-Informationen vom Bademeister und Kassier im Kassahäuschen festgehalten wurde, wurde schließlich von Polizisten festgenommen. Er habe keinen Widerstand geleistet.

Im Zuge einer ersten Vernehmung zeigte sich der Österreicher - es handelt sich laut Polizei um keinen Tiroler - geständig. Er wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft in die Justizanstalt Innsbruck eingeliefert.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Tirol



Kostenlose Spiele