Triumph in Paris

Geschafft! Jetzt ist Djokovic der Alleinherrscher

Tennis
11.06.2023 18:24

Tennis-Star Novak Djokovic ist am Sonntag zum alleinigen Grand-Slam-Turnier-Sieg-Rekordhalter aufgestiegen. Der Serbe setzte sich im Endspiel der French Open gegen den Norweger Casper Ruud mit 7:6(1),6:3,7:5 durch und triumphierte damit zum 23. Mal bei einem Major-Event. Der Spanier Rafael Nadal hält bei 22 Titeln. In Paris war es für den 36-Jährigen der dritte Triumph nach 2016 und 2021. Als Belohnung wird er ab Montag wieder zurück an der Spitze der Weltrangliste sein.

Djokovic schafft den Sprung von Rang drei nach ganz oben, löst den Spanier Carlos Alcaraz ab, den er im Halbfinale klar besiegt hatte. Ruud schaffte es auch im fünften direkten Duell mit dem nun 94-fachen ATP-Turniersieger nicht, einen Satz zu gewinnen. Damit setzte es für die Nummer vier der Welt wie auch 2022 im Endspiel von Roland Garros eine Niederlage. Damals war er beim 3:6,3:6,0:6 gegen „Paris-König“ Nadal absolut chancenlos gewesen. 2022 hatte Ruud auch im Finale der US Open eine Niederlage einstecken müssen, er wartet somit noch auf seinen Premieren-Erfolg auf höchster Turnierebene.

Die Statistik zum Spiel:

Harter Kampf nur in Satz eins
Djokovic musste in seinem siebenten Finale bei den French Open im ersten Satz gleich einmal richtig hart kämpfen, die größere Klasse setzte sich dann aber in einem einseitigen Tiebreak mit 7:1 durch. Den Schwung nahm der Favorit in den 2. Satz mit, wo der Routinier ziemlich ungefährdet mit 6:3 die Oberhand behielt. Der 24-jährige Ruud gab sich damit noch nicht geschlagen und lieferte im dritten Satz einen aufopferungsvollen Kampf. Bei einer 4:3-Führung und 30:0 roch Ruud an ein Break heran, Djokovic zog den Kopf aber noch aus der Schlinge und nutzte selbst seinen ersten Breakball zur 6:5-Führung, ehe er cool ausservierte.

Nach 3:13 Stunden durfte er in seinem 34. Major-Finale jubelnd die Hände in die Höhe reißen. Geschichte schreiben konnte Djokovic aus mehreren Gründen, er ist nun auch der erste Spieler, der alle vier Majors - Australian Open, French Open, Wimbledon und US Open - zumindest dreimal gewonnen hat.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele