Krone Plus Logo

Schlüssel zur Weisheit

Warum Sie von sich in dritter Person reden sollten

Wissenschaft
02.06.2023 15:22

Es zeugt meist von Autoritäten vergangener Tage, geistert aber nach wie vor im heutigen Sprachgebrauch herum. Die Rede ist vom „königlichen Wir“, vom Sprechen von sich in der dritten Person. Machen Sie nicht? Sollten Sie aber! Denn laut Forschung liegt darin der Schlüssel zur Weisheit.

Da ist es wieder. Dieses eine Wort, das grundehrlich Liebe, Verbundenheit und Stolz ausdrückt. Mütter oder Väter, die eigentlich von ihren Kindern erzählen, aber urplötzlich in ein „Wir“ abkippen. „Wir haben jetzt zu gehen begonnen.“ „Wir essen jetzt ganz alleine.“ Oder: „Wir gehen jetzt aufs Topferl.“ Natürlich, eine gewisse Gemeinschaftsleistung ist unbestreitbar. Und doch treibt die Sprache hier ihre ganz eigen(artig)en Blüten.

Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele