F1-Pilot vor dem Aus

Mick? Ricciardo? Marko spricht von De-Vries-Ersatz

Formel 1
14.05.2023 07:13

Null Punkte hat Nyck de Vries in der laufenden Formel-1-Saison zu Buche stehen, dem Niederländer droht somit bereits nach wenigen Monaten wieder das Aus bei Alpha Tauri. Red Bulls Motorsportberater Dr. Helmut Marko erklärt bereits, wer den 28-Jährigen ersetzen soll.

Zuletzt war der Name Mick Schumacher mit dem Cockpit in Verbindung gebracht, zu einem Deal werde es allerdings nicht kommen, so Marko. „Er ist Mercedes-Fahrer und in unseren Planungen kommt er nicht vor“, erklärte der Österreicher gegenüber Sky.

Auch Daniel Ricciardo, der bislang als Topanwärter galt, wird wohl nicht so bald wieder als Stammfahrer zu sehen sein. „Im Fall der Fälle würden wir auf unseren Nachwuchspool zurückgreifen. Da geht es speziell um Liam Lawson und Ayumu Iwasa. Ricciardo ist kein Thema“, schließt Marko ein Engagement mit dem Red-Bull-Ersatzpiloten aus. 

Es wird eng für Nyck de Vries. (Bild: 2023 Getty Images)
Es wird eng für Nyck de Vries.

Gelbe Karte
Noch lebt für De Vries die Chance, seinen Platz in der Motorsport-Königsklasse zu behalten, dafür muss aber schleunigst Zählbares her. „Nyck hat die Gelbe Karte bekommen, aber die Rote noch nicht. Wenn er sich steigert, wird ein Fahrerwechsel kein Thema sein.“ Die nächste Chance auf Punkte bietet sich dem Formel-2-Weltmeister von 2019 kommendes Wochenende am Autodromo Enzo e Dino Ferrari.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele