Australier bestätigt

Termin fix! Ricciardo wird Red-Bull-Boliden lenken

Formel 1
11.05.2023 06:10

Daniel Ricciardo wird erstmals wieder in einem Red-Bull-Boliden Platz nehmen dürfen. Wie der Australier gegenüber „ESPN“ bestätigte, werde er in Silverstone im RB19 erste Runden fahren. 

„Ich war im Simulator, aber ich werde den RB19 im Juli nach dem Rennen in Silverstone fahren. Ich bekomme einen Pirelli-Test“, erklärte Ricciardo. Sieben Siege durfte der 33-Jährige zwischen 2014 und 2018 bei den Bullen bejubeln, nun darf er endlich wieder für den österreichischen Rennstall aufs Gas zu treten.

Vertrautes Gefühl
Auch im September sei ein Test geplant, Ricciardo freue sich darauf, „ein Auto zu fahren, das sich vertraut anfühlt.“ Auf Dauer wolle er dennoch nicht Ersatzfahrer bleiben, für 2024 peilt er wieder einen Platz als Stammpilot an.  

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele