Feiert ihr Debüt

Biathletin ersetzt Stadlober im Langlauf-Weltcup

Wintersport
02.02.2023 10:06

Teresa Stadlober zieht dem Weltcup diese Woche in Toblach bekanntlich die Vorbereitung auf die WM in Planica vor, dafür wird Biathletin Katharina Komatz ihr Debüt im Langlauf-Weltcup geben und beide Einzelrennen bestreiten. „Ich bin gespannt auf die Leistungen, das wird sicher interessant“, sagte der Teamverantwortliche Michael Bonfert.

Lisa Unterweger kehrt nach längerer Wettkampfpause in den Weltcup zurück, auch Barbara Walchhofer wird antreten. Bei den Männern sind Mika Vermeulen, Philipp Leodolter, Lukas Mrkonjic und Michael Föttinger nominiert.

Da Benjamin Moser erkrankt ist und Mrkonjic aus gesundheitlichen Gründen der Belastung über längere Distanzen nicht ausgesetzt wird, stellt Österreich im Staffelrennen mit Großbritannien keine Mannschaft.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele