Jakob Pöltl fehlte

NBA: Zehnte Niederlage in Serie für San Antonio

US-Sport
03.12.2022 07:58

Neuerlich ohne ihren verletzten Center Jakob Pöltl haben die San Antonio Spurs am Freitag (Ortszeit) die zehnte Niederlage hintereinander in der National Basketball Association (NBA) erlitten. Die Texaner verloren 99:117 gegen die New Orleans Pelicans. Coach Gregg Popovich wurde nach einem laut Klubangaben „kleinen medizinischen Eingriff“ von Brett Brown an der Seitenlinie vertreten. Der 73-Jährige wird auch die Partie gegen die Phoenix Suns am Sonntag verpassen.

Nur ein Sieg in 15 Spielen im November hatte bereits den schlechtesten Monat der Geschichte der Spurs markiert. Mit dem 99:117 gegen die Pelicans wurde auch die längste Negativserie von zehn Niederlagen hintereinander aus 1987 eingestellt.

Den Texanern fehlten am Freitag auf der Spielerseite neben Pöltl die ebenfalls verletzten Jeremy Sochan, Doug McDermott sowie Josh Richardson. Dennoch blieb die Partie bis gegen Ende des dritten Viertels offen, ehe Zion Williamson das Kommando übernahm. Der Power Forward der Pelicans, im NBA-Draft 2019 an erster Stelle ausgewählt, bilanzierte mit 30 Punkten und 15 Rebounds. 15 Zähler markierte er allein im dritten Abschnitt. Devin Vassell war mit 25 Punkten der Topscorer der Spurs, deren vorerst letzter Sieg vom 11. November mit 111:93 gegen die Milwaukee Bucks datiert. Weil die Houston Rockets in Phoenix überraschten und 122:121 gewannen, ist San Antonio auf den letzten Platz der Western Conference abgerutscht.

Für NBA-Leader Boston Celtics endete mit 116:120 n.V. gegen Miami Heat eine Serie von zehn Heimsiegen en suite. Beim Team aus Florida gab Jimmy Butler nach sieben Spielen Verletzungspause mit 25 Punkten und 15 Rebounds ein erfolgreiches Comeback. Die Brooklyn Nets feierten mit 114:105 gegen die Toronto Raptors den vierten Sieg in Folge, zu dem Kyrie Irving 27 Zähler beisteuerte.

Lakers gewannen in Milwaukee
Anthony Davis führte die Los Angeles Lakers mit 44 Punkten und zehn Rebounds zu einem 133:129 bei den Milwaukee Bucks. LeBron James verzeichnete 28 Zähler und elf Assists. Er hält nun bei 10.144 Vorlagen und ist damit vor Earvin „Magic“ Johnson (10.133) alleiniger Sechster in diesem Ranking. Beim Team aus Wisconsin standen 40 Punkte für Giannis Antetokounmpo zu Buche. Titelverteidiger Golden State Warriors bezwang die Chicago Bulls 119:111. Jordan Poole war mit 30 Zählern der erfolgreichste Werfer.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele