03.08.2022 18:15 |

Kurz vor dem Ziel

Schlimmer Massensturz bei der Burgos-Rundfahrt!

Schlimmer Massensturz bei der Burgos-Rundfahrt: Gut 500 Meter vor dem Ziel der 2. Etappe in Villadiego hat der an 3. Stelle gelegene Niederländer David Dekker durch eine Bodenwelle die Kontrolle über sein Rennrad verloren - und so das Drama ausgelöst! Etliche weitere Fahrer wurden bei hohem Tempo durch den Sturz mitgerissen und teilweise gegen die Barrieren geschleudert. Dekkers Jumbo-Visma-Teamkollege Timo Roosen gewann die Etappe.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Fürs Erste gibt es keine Informationen über schwerere Verletzungen bei den Gestürzten, allerdings befand sich das gesamte Feld zum Zeitpunkt des Massensturzes im Zielsprint - was heißt, dass das Tempo äußerst hoch und die Wucht der Stürze umso massiver war.

Etappensieger Roosen zeigte sich in einer ersten Reaktion bestürzt von dem Zwischenfall. „Wie aus dem Nichts war da plötzlich ein “Speed-Bumper„, eine Bodenschwelle - ich habe das nicht wirklich vorab gesehen“, so Roosen.

Dann habe er etwas hinter sich gehört, nicht gleich gewusst, was geschehen war. Als er sich umdrehte, bemerkte er schließlich, dass Dekker weg war, dass er gestürzt war. „Das ist nicht gerade die schönste Art und Weise, eine Etappe zu gewinnen!“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 18. August 2022
Wetter Symbol