27.07.2022 22:23 |

Auswilderungsstation

Hier werden Fledermäuse in die Freiheit begleitet

Der Botanische Garten ist mehr als nur eine Oase in Klagenfurt - er dient auch als wichtige Auswilderungsstation für Fledermäuse.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der ehemalige Steinbruch, der heute als Botanischer Garten die Klagenfurter Innenstadt verschönert, bietet nicht nur tausenden heimischen und exotischen Pflanzen eine Heimat, sondern auch zahlreichen Fledermäusen. „Wir arbeiten eng mit der Arge NATURSCHUTZ zusammen. Wenn der Verein verletzte Fledermäuse findet, werden sie zuerst versorgt und aufgepäppelt. Sobald die Tierchen fit sind, werden sie zu uns gebracht“, sagt Roland Eberwein, der Chef des Botanikzentrums.

Perfektes Jagdgebiet für die Tierchen
Die Auswilderungsstation befindet in einem der alten Stollen, die weit in das Kreuzbergl hineinreichen. „Dort finden die kleinen Nützlinge optimalen Schutz und draußen dienen Felsnischen, zahlreiche Bäume sowie Biotope als geeignetes Jagdgebiet“, so der Naturwissenschaftler, der sich über zwölf verschiedene Fledermausarten freut, die bislang im Botanischen Garten festgestellt wurden.

„Uns werden von der Arge NATURSCHUTZ regelmäßig Fledermäuse zum Auswildern gebracht. Einmal haben wir ungefähr 200 Tiere bekommen, die sich in den Winterferien über ein gekipptes Fenster in einer Schule eingeschlichen hatten“, erzählt Eberwein und ergänzt: „So schnell wie sich Fledermaus-Kolonien oft ansiedeln, so schnell können sie aber auch wieder weg sein.“

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 16. August 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)