Im Baustellenbereich

Frontalcrash mit Tanklaster beim Überholen: Toter

Ein Überholmanöver im Baustellenbereich hat am Mittwoch in Niederösterreich fatal geendet: Ein 32-Jähriger hatte eine Sperrlinie überfahren, um mehrere Fahrzeuge zu überholen. Der Fahrer eines entgegenkommenden Tanklasters konnte nicht mehr bremsen ... 

Artikel teilen
Drucken

Der 32-Jährige war in der Früh auf der S3 zwischen den Weinviertler Gemeinden Göllersdorf (Bezirk Hollabrunn) und Obermallebarn in der Marktgemeinde Sierndorf (Bezirk Korneuburg) unterwegs, als er im Baustellenbereich zum Überholmanöver ansetzte. Hinweise mittels Hupe und Lichthupe auf das Fehlverhalten schlugen fehl, so Zeugen des Unfalls.

Nach Kollision weiteres Auto gestreift
Der Lenker des mit Flüssiggas befüllten Lasters konnte trotz einer Vollbremsung einen Zusammenstoß mit dem Pkw des 32-Jährigen nicht mehr verhindern. Das Schwerfahrzeug streifte laut Polizei zudem das Heck des Autos einer 27-Jährigen, die in Richtung Stockerau unterwegs war. Für den 32-Jährigen kam jede Hilfe zu spät, der Lkw-Lenker sowie die Frau wurden leicht verletzt. 

Das Gas aus dem stark beschädigten Lkw musste in einen Ersatzwagen gepumpt werden. Der Crash hatte eine fast neunstündige Sperre des Abschnitts zur Folge.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde deaktiviert.

Donnerstag, 18. August 2022
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
18° / 33°
einzelne Regenschauer
18° / 32°
starke Regenschauer
17° / 35°
stark bewölkt
17° / 35°
stark bewölkt
13° / 31°
einzelne Regenschauer
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)