01.07.2022 10:05 |

Golf

Starker Auftakt von Schwab, Wiesberger hinten nach

Golfprofi Matthias Schwab ist ein starker Auftakt in die John Deere Classic der PGA-Tour in Silvis im US-Bundesstaats Illinois gelungen. Bernd Wiesberger startete in Portland hingegen schlecht in das erste US-Turnier der umstrittenen LIV-Tour.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Sowohl das lange wie auch das kurze Spiel funktionierte gut. Ich gehe zuversichtlich in die nächsten Runden“, sagte Schwab.

Der Steirer absolvierte den Par-71-Kurs am Donnerstag nach vier Birdies mit 67 Schlägen und setzte sich an die neunte Stelle. Sein Rückstand auf den famos aufspielenden US-Spitzenreiter J.T. Poston beträgt fünf Strokes, auf den dritten Rang sind es nur zwei.

Der Burgenländer Wiesberger kam beim zweiten Event der Einladungsserie nicht über eine 77er-Runde von fünf über Par hinaus und lag unter 48 Spielern an der 41. Stelle. In Führung setzte sich der Mexikaner Carlos Ortiz mit einer 67.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 08. August 2022
Wetter Symbol