24.06.2022 06:17 |

Vor Generalversammlung

Wacker-Präsident Radi: Rücktritt rückt näher

Kevin Radi bekam beim Mitgliederabend von Wacker Innsbruck einen „Vorgeschmack“ auf die Generalversammlung am nächsten Mittwoch. Dort könnte auch der Präsident selbst die Reißleine ziehen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Über weite Strecken hochemotional - am Ende doch ein Hauch von Konstruktivität. So lief die schwarz-grüne Mitgliederversammlung am Dienstag Abend in den VIP-Räumen des Tivolis ab. Anwesend: Zirka 100 Interessierte. Und Wacker Innsbrucks Präsident Kevin Radi!

Mitgliederversammlung brachte wenig Infos
Drei Stunden dauerte die Veranstaltung - am Ende wurden nur die allerwenigsten Fragen beantwortet. Vor allem nicht, wie es mit dem schwarz-grünen Boss selbst, dem Vorstand und dem Kernmitglied „BlockRock GmbH“ (Radi und Dornauer) weitergehen wird. Ob sich „BlockRock“ von sich aus zurückzieht, wenn die Zahlungen von Investor Thomas Kienle bis kommenden Mittwoch nicht eintreffen, blieb offen. Denn nach den Vereinsstatuten hätte Radi nach wie vor die 1500 Stimmen hinter sich - bis zur nächsten ordentlichen Generalversammlung. Erst dann würden ohne Geldfluss diese Rechte erloschen sein…

„Nichts auszuschließen“
Das Szenario, dass der junge Präsident dies bis Dezember/Jänner „aussitzen“ wird, gilt als sehr unwahrscheinlich. Auch weil der Druck auf Kevin Radi durch die 950 Mitglieder immer größer wird. Sein Rücktritt rückt immer näher! „In unserer Situation kann man nichts ausschließen“, gesteht 34-Jährige, „denn mit jedem Tag, der vergeht, ohne dass das Geld kommt, wird es zacher.“ Und auf Kienles Millionen sollte man nicht wirklich warten…

Gernot Gsellmann
Gernot Gsellmann
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Samstag, 25. Juni 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
13° / 27°
wolkig
11° / 26°
wolkig
13° / 24°
stark bewölkt
12° / 26°
wolkig
13° / 27°
stark bewölkt
(Bild: Krone KREATIV)