Hochschulrat wählte

Jetzt ist es fix: Riedler wird Rektor der Uni Graz

Steiermark
23.06.2022 18:03

Als interimistischer Leiter war er bereits im Amt, jetzt wurde Peter Riedler vom Universitätsrat der Karl-Franzens-Universität auch offiziell zum neuen Rektor gewählt. Er folgt auf Martin Polaschek, der im Vorjahr überraschend zum Bildungsminister berufen wurde. 

Peter Riedler, 1969 in Graz geboren, promovierte im Bereich Völkerrecht und Europarecht an der Universität Graz. Seine beruflichen Stationen führten ihn unter anderem ins Europäische Parlament in Brüssel, in die Steiermärkische Landesregierung, 2002 ins Bundeskanzleramt, mit den Schwerpunkten Wirtschaft und Forschung, sowie 2007 als Director of Public Affairs zur AVL List GmbH in Graz. Seit 2011 ist Riedler Vizerektor für Finanzen, Ressourcen und Standortentwicklung und seit Oktober 2019 Vizerektor für Finanzen, Personal und Standortentwicklung an der Universität Graz. Seit Dezember 2021 ist Dr. Peter Riedler geschäftsführender Rektor.

„Ich freue mich sehr über die Wahl und das mir entgegengebrachte Vertrauen. Ich bin mir der verantwortungsvollen Aufgabe bewusst und werde mich weiterhin mit voller Kraft für die Universität Graz einsetzen“, so Riedler in einer ersten Reaktion.

Unirat wählte aus Dreiervorschlag
Für die Besetzung der Nachfolge von Martin Polaschek war eine Findungskommission eingesetzt worden, die nach dem Kandidatenhearing für das Rektorsamt einen Dreiervorschlag vorgelegt. Demnach waren zuletzt neben Peter Riedler noch Max-Planck-Forscher Ulrich Pöschl und die Passauer Wirtschaftswissenschafterin Carola Jungwirth im Rennen. Der Universitätsrat der Karl-Franzens-Universität entschied sich am heutigen Donnerstag für Riedler als neuen Rektor.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Steiermark



Kostenlose Spiele