22.06.2022 11:05 |

„Proteus“

Amazon enthüllt völlig autonomen Lager-Roboter

Mensch und Maschine arbeiteten bei Amazon bislang weitgehend getrennt voneinander. Dies soll sich nun ändern: Mit „Proteus“ stellte der Online-Händler am Mittwoch seinen ersten vollständig autonomen Roboter vor, der künftig Arbeitern in den Versandlagern des Konzerns zur Hand gehen soll.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

In der Vergangenheit sei es schwierig gewesen, Roboter sicher in denselben Raum wie Menschen einzubinden, erläuterte Amazon in einer Mitteilung. „Wir glauben, dass Proteus dies ändern wird und dabei smart, sicher und kollaborativ bleibt.“

Proteus bewegt sich demnach selbstständig mittels einer von Amazon entwickelten „Sicherheits-, Wahrnehmungs- und Navigationstechnologie“. „Der Roboter wurde so konstruiert, dass er automatisch angewiesen wird, seine Arbeit zu verrichten und sich um die Mitarbeiter herumzubewegen - das heißt, er muss nicht auf bestimmte Bereiche beschränkt werden“, so das Unternehmen.

Hilfe beim Paket-Transport
Zum Einsatz kommen soll Proteus zunächst in den sogenannten GoCart-Abfertigungsbereichen. Als GoCart bezeichnet Amazon seine rollbaren Regale, mit denen Pakete durch die Fulfilment- und Sortierzentren des Unternehmens befördert werden.

„Unsere Vision ist es, das GoCart-Handling im gesamten Netzwerk zu automatisieren, sodass die Mitarbeiter weniger schwere Gegenstände manuell durch unsere Anlagen bewegen müssen und sich stattdessen auf lohnendere Aufgaben konzentrieren können“, teilte Amazon mit.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 02. Juli 2022
Wetter Symbol