27.06.2022 08:00 |

Perfekt gepflegt

10 Tipps für traumhaft schönes Sommer-Haar

Sommer, Sonne, Urlaubszeit: Die für viele wohl schönste Zeit im Jahr verlangt den Haaren oft einiges ab. Denn Chlor im Pool kann schnell für einen Gelbstich in den Locken sorgen, Meerwasser und strahlender Sonnenschein die Mähne zusätzlich austrocknen. Die Profis des N11 Hairsalon in Wien haben deshalb wertvolle Tipps für traumhaft schönes Sommer-Haar.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Worauf muss ich beim Frisurenstyling im Sommer achten?
Das Haar nicht immer an derselben Stelle mit dem Haargummi zusammenbinden, denn das strapaziert zusätzlich. Auch wenn es manchmal heiß ist: Haare gerne mal offen lassen, Zöpfe flechten oder einen Dutt tragen. Die Vielfalt schont das Haar. Wichtig: In praller Sonne sollte auf Metallspangen und -klammern verzichtet werden! Sie erhitzen sich leicht und können das Haar schädigen.

Worauf muss ich bei gefärbtem Haar achten?
Durch Sonneneinstrahlung baut das Haar das natürliche Farbpigment Melanin ab. Die Haarstruktur wird geschädigt. Aus diesem Grund wird das Haar im Sommer ohne UV-Schuz auch ein bis zwei Nuancen heller, verliert an Glanz und Geschmeidigkeit und wird meist strohtrocken. Besonders coloriertes Haar ist anfällig für diese Sonnenschäden. Gefärbte Haare besitzen weniger Melanin und sind durch die Färbeprozendur vorgeschädigt und poröser. 

Was soll man direkt vor oder nach dem Baden machen?
Spülen Sie ihr nach dem Baden mit Süßwasser aus. Sollte es keine Süßwasserdusche geben, nehmen Sie eine Flasche mit Süßwasser mit. Tipp: Noch vor dem Baden das Haar mit Süßwasser anfeuchten, dann nimmt es Chlor und Co. nicht so gut auf.

Sonnenschutz für das Haar - geht das?
Sonnenschutz ist nicht nur für die Haut, sondern auch für das Haar wichtig. Viele Stylingprodukte enthalten einen UV-Schutz, aber auch spezielle Sonnenschutzsprays können hier helfen. Stark von innen: Biotin macht Haare stark und gesund. Das Schönheitsvitamin pflegt aber auch Nägel. 

Wie ist das mit Chlor?
Durch das Baden in Chlor und Salzwasser kann blondes Haar sich grünstichig verfärben. Häufig verfärbt sich aber auch braunes Haar in einem gelben oder orangefarbenen Ton. Abhilfe findet man in der Urlaubsapotheke: Aspirin. 
Zwei Tabletten davon in Wasser auflösen und das Haar damit mehrmals übergießen.

Worauf muss ich bei blondem Haar achten?
Durch Sonne bekommt blondes, blondiertes oder auch graues Haar leicht einen Gelbstich. Dieser sieht schnell unschön oder ungepflegt aus. Statt direkt zum Friseur zu gehen, kann hier ein Silbershampoo helfen. Es neutralisiert den Gelbstich schonender als eine zu häufige Aufblondierung beim Friseur.

Vor dem Urlaub oder nach dem Urlaub schneiden?
Wer das Haar färben möchte, sollte das eher nach dem Urlaub tun. Denn die Sonne bleicht das Haar aus und verändert die Farbpigmente. Bei dem Schnitt ist es grundsätzlich eher besser, wenn man zuvor zum Friseur geht, denn Salzwasser, Wind und Hitze sind sehr strapaziös und da sollte das Haar schon vorab von spröden Spitzen befreit werden, damit es insgesamt widerstandsfähiger ist. 

Wie kann ich mein Haar im Sommer pflegen?
Sonne, Sand, salziges Meerwasser und chlorhaltiges Pool trocknen die Mähne aus. Achten Sie deshalb auf die Inhaltsstoffe Ihrer Stylingprodukte: Denn Alkohol und Sulfate trocknen das Haar nur zusätzlich aus. Greifen Sie lieber zu Produkten mit reichhaltigen Ölen und den Vitaminen A,B5 und Biotin. 

Soll ich meine Haare im Sommer föhnen?
Verzichten Sie im Sommer auf ein Styling mit Föhn, Glätteisen und Lockenstab. Diese trocknen das Haar nur zusätzlich aus. Lassen Sie das Haar lieber lufttrocknen und setzen Sie auf den natürlichen Beachlook. 

Was kann ich machen um mein Haar natürlich aufzuhellen?
Wer dem natürlichen aufhellenden Effekt der Sonne nachhelfen will kann ins Haar ein wenig Zitronensaft einmassieren. So bleicht das Haar durch die Sonne leichter aus - gerade bei Haaren mit Naturfarbe kann dieser Effekt genial aussehen. 

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 18. August 2022
Wetter Symbol