In Hall bei Admont

Heißester Tag: 34-Grad-Marke wurde geknackt

Steiermark
19.06.2022 18:00

Der bisher heißeste Tag des Jahres heizt besonders den Ennstalern ein: Der steirische Hitzepol lag heute in Hall bei Admont. Morgen geht es sommerlich weiter - vor allem im Süden.

Schon in der Früh bildete sich eine lange Schlange an der Kassa des Freibades Fürstenfeld, dem größten Europas. „Es strömten den ganzen Tag über Menschen zu uns - wir hatten den besten Besuch im heurigen Jahr“, freut sich Bademeister Helmut Kotzbeck über den Rekord-Sonntag.

Thomas Riedl-Baumann und Günter Leber vom Freibad St. Peter am Ottersbach stimmen in den Jubel-Chor mit ein: „Das ganze Wochenende über war traumhaft. Heute hatten wir schon am frühen Nachmittag 31 Grad Luft- und 27 Grad Wassertemperatur.“

Cocktails sorgten am Ankerpunkt in Leibnitz für Abkühlung (Bild: Pail Sepp)
Cocktails sorgten am Ankerpunkt in Leibnitz für Abkühlung

Am bislang heißesten Tag des Jahres, den uns der Südföhn beschert, suchen die Steirer also vor allem in Bädern und Seen Abkühlung. Kühlen Kopf bewahren müssen vor allem die Obersteirer - das Ennstal ist die kleine „Sahara“ der Steiermark. Die heißesten Orte hier: Bad Mitterndorf und Aigen mit jeweils 33,9 Grad; der Hitzepol lag in Hall bei Admont, wo 34,4 Grad gemessen wurden!

Morgen wird es besonders im Süden heiß
Ein Wochenausblick zeigt: Morgen geht es sommerlich weiter - allerdings umgekehrt. „Es werden überall Temperaturen um die 30 Grad erwartet. Die 34-Grad-Marke wird aber nur in der Südsteiermark oder in Graz erreicht“, berichtet Michele Salmi von Ubimet der „Krone“. Auch in den weiteren Tagen ist Badewetter angesagt, besonders der Freitag soll uns wieder ordentlich einheizen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Steiermark



Kostenlose Spiele