20.01.2006 17:04 |

Diät-Tricks

Abnehmen wie die Stars

Wer in Hollywood eine gute Figur machen will, der darf kein Gramm zu viel am Körper haben. Bei den Männern drückt man vielleicht eher noch mal ein Auge zu, wenn sie einen Rettungsring zuviel um die Hüften haben, bei Julia Roberts oder Beyoncé Knowles ist das undenkbar. Krone.at verrät die Geheimnisse der Stars: So bleibt Hollywood schlank!

Das Trend-Magazin Joy hat sich dazu bei den Hollywood-Stars umgehört. Und deren Diätpläne einmal genauer unter die Lupe genommen. Die Stars haben natürlich ihre ganz eigenen Diät-Tricks. Eine Beyoncé Knowles schwört zum Beispiel auf die South-Beach-Diät. Dabei werden alle Kohlehydrate nach dem glykämischen Index gemessen. Cola, Chips und Popcorn sind tabu. Pasta, Brot und Reis auch. Salate, Milch und sogar Bitterschokolade sind dagegen erlaubt. Da kann man in zwei Wochen bis zu fünf Kilo abnehmen. Und das ohne zu hungern.

Rohkost ganz "heiß" in Hollywood
Ganz im Trend liegt in den USA zurzeit Rohkost. Stars wie Demi Moore, Uma Thurman und Kirsten Dunst schwören darauf. Der Gewichtsverlust liegt bei gut 2 Kilo pro Woche. Diese Diät ist allerdings nur für Menschen geeignet, die Rohkost auch vertragen. Tabu ist nämlich alles Gekochte. Es kommt ausschließlich rohes Gemüse, Obstsalat, Sushi und sogar rohes Fleisch auf den Teller.

Zweifelhafter Dauer(ver)brenner Kohlsuppendiät
So viel Dauerverzicht ist nicht jedermanns Sache. Manche Stars wie greifen dann zu Crash-Diäten, wie zum Beispiel Catherine Zeta-Jones. Die Frau von Michael Douglas schwört auf eine Kohlsuppendiät. Das Prinzip ist: Je mehr Suppe man isst, umso mehr nimmt man ab. Damit schafft man bis zu 6 Kilo in einer Woche. Neben der Suppe darf man noch ausgewähltes Gemüse und Obst essen. Allerdings sollte man eine solche Radikal-Diät nicht öfter als zweimal im Jahr machen.

Ohne Bewegung geht gar nichts
Bei aller Euphorie und Schönmalerei sollte man aber eines nicht vergessen: Egal ob Kohlsuppe, Rohkost oder South-Beach-Diät - die meisten Diäten machen auf Dauer nur schlank, wenn man nebenbei eine Menge Sport treibt und auch sonst einen gesunden Lebenswandel pflegt. Dazu leisten sich die meisten Stars - etwa Madonna - einen Personal Trainer, der sie rundum fit hält.

Kleine Sünden wieder ausradieren!
Aber natürlich sündigen die Stars auch gerne mal, und da gibt es ebenfalls kleine Tricks, wie man das wieder ausbügeln kann. Kirsten Dunst zum Beispiel isst immer gerne Papaya und grüne Gurke, bevor sie auf den roten Teppich geht. Sie meint, davon kriegt sie einen schlanken Bauch. Paris Hilton sagt: „Ich trinke nie Cola Light, das trinken nur dicke Leute“. 

Donnerstag, 13. Mai 2021
Wetter Symbol