13.05.2022 16:17 |

1000 m unter Wasser

Forscher filmen vor Hawaii „Straße nach Atlantis“

Bei Forschungsarbeiten im Pazifischen Ozean vor Hawaii hat die Crew des Forschungsschiffes EV/Nautilus auf einem Bergrücken rund 1000 Meter unter dem Meeresspiegel eine höchst ungewöhnlich geometrische Struktur entdeckt. Weil ihr Aussehen frappant einem Pfad aus Ziegelsteinen ähnelt, sprach - wie im Video oben zu hören ist - einer der Wissenschaftler beim ersten Anblick der Formation von der „Straße nach Atlantis“.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Ich habe das Gefühl, ich schaue auf die Straße nach Atlantis“, murmelt ein Besatzungsmitglied an Bord der EV/Nautilus beim Blick auf den Bildschirm, wo die Aufnahmen eines ferngesteuerten Unterwasser-Rovers live zu sehen waren. „Machst du Witze? Das ist verrückt“, erwiderte ein anderer. Entstanden sind die Aufnahmen am 23. April am Nootka Seamount im Pazifischen Ozean nordwestlich von Hawaii in einer Tiefe etwas mehr als 1000 Metern.

„Beispiel für alte vulkanische Geologie“
Obwohl die Formation stark an eine von Menschenhand geschaffenen Ziegelstraße mit rechteckigen Blöcken erinnert, handelt es sich tatsächlich um ein Muster von Rissen im Meeresboden, das laut Angaben der Forscher „ein Beispiel für alte aktive vulkanische Geologie“ ist. Die einzigartigen 90-Grad-Brüche würden vermutlich mit der Hitze- und Kältebelastung durch mehrere Eruptionen am gebackenen Rand des Vulkans zusammenhängen, so die Wissenschaftler.

Atlantis versank der Legende nach im Meer
Der Legende nach war Atlantis die prächtige Hauptstadt einer gleichnamigen Insel, die rund 9600 vor Christus bei einer gewaltigen Naturkatastrophe im Meer versunken ist. Das schreib jedenfalls der griechische Philosoph Platon. Die Wissenschaft geht allerdings davon aus, dass Atlantis eine Erfindung des Schülers des Philosophen Sokrates ist.

Das Erkundungsschiff Nautilus (Bild oben) wird vom Ocean Exploration Trust betrieben, einer gemeinnützigen Organisation, die sich der Erforschung der Ozeane verschrieben hat.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 17. Mai 2022
Wetter Symbol