Lenker war betrunken

Geisterfahrt in Tunnel: Crash fordert 4 Verletzte

Tirol
03.04.2022 10:23

Verheerender Unfall in der Nacht auf Sonntag im Stadtgebiet von Innsbruck: Ein alkoholisierter Fahrzeuglenker fuhr als Geisterfahrer in einen Tunnel ein und kollidierte dort frontal mit einem Taxi. Ein weiterer Autofahrer konnte ebenfalls nicht mehr rechtzeitig ausweichen. Insgesamt wurden vier Personen verletzt - eine davon schwer!

Ereignet hat sich der Unfall gegen 3.30 Uhr beim Tunnel in der Egger-Lienz-Straße auf Höhe des WIFI. Ein 43-jähriger Einheimischer war mit seinem Wagen entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung in die zweispurige Unterführung eingefahren.

Drei Autos in Unfall verwickelt
Im Tunnel kam es dann zunächst zu einer Frontalkollision mit einem Taxi, in dem sich neben dem Lenker (37) noch zwei Fahrgäste befanden. Ein 53-jähriger Autofahrer, in dessen Wagen sich ebenfalls noch zwei Insassen befanden, konnte auch nicht mehr rechtzeitig reagieren und krachte mit voller Wucht gegen das Taxi.

Taxler schwer verletzt aus Wrack befreit
Der Taxler wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der alarmierten Berufsfeuerwehr Innsbruck befreit werden. Der 37-Jährige erlitt schwere Verletzungen - drei weitere Personen wurden unbestimmten Grades verletzt. Sie wurden allesamt mit der Rettung in die Klinik eingeliefert.

Der mutmaßliche Unfallverursacher war laut Polizei alkoholisiert. Entsprechende Anzeigen folgen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Tirol



Kostenlose Spiele