Nach Cup-Aus

Dutt: „Hätten die Partie lieber mit 0:4 verloren“

Red Bull Salzburg hat die Chance auf den vierten Titel im ÖFB-Cup in Folge gewahrt! Der Double-Gewinner der vergangenen drei Jahre kämpfte sich am Mittwoch mit einem 5:4-Erfolg im Elfmeterschießen beim WAC ins Endspiel. Nach 90 und 120 Minuten war es 1:1 gestanden. Hier die Stimmen beider Trainer Robin Dutt (WAC) und Matthias Jaissle (Red Bull Salzburg):

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Robin Dutt (WAC-Trainer): „Es ist gar nicht so einfach zu analysieren, weil die Enttäuschung sehr groß ist. Es ist sehr viel aufgegangen von dem, was wir uns ausgedacht haben. Wir haben richtig gut losgelegt mit einem sehr aggressiven Pressing, nach Balleroberung hatten wir ein sehr gutes Positionsspiel, haben wir auch sehr zielorientiert gespielt. Unser Tor war durch unglaubliche Präzision geprägt. Auf jede Druckphase von Salzburg haben wir immer wieder antworten können. Leider ist uns rund 20 Minuten vor Schluss ein Fehler passiert. Elfmeterschießen ist immer ein bisschen Glückssache, ein Elfmeter hat entschieden. Wenn wir es uns gewünscht hätten, hätten wir die Partie lieber mit 0:4 verloren nach 90 Minuten. So fühlt es sich dann doch ein bisschen bitterer an.“

Matthias Jaissle (Salzburg-Trainer): "Das ist Cup, ich kannte es noch aus Spielerzeiten, jetzt durfte ich es erstmals als Trainer erleben, es war ein typischer Pokalabend. Wir waren darauf vorbereitet, dass es so laufen könnte, es war ein hart umkämpfter Fight bis zur letzten Minute. Im Elfmeterschießen haben wir ein Stück weit glücklich gewonnen. Ich bin stolz auf die Truppe, dass vor allem auch die Youngsters die Courage hatten anzutreten, und alle haben die Aufgabe mit Bravour gelöst. Wir sind einfach noch nicht auf 100 Prozent, ich glaube, das merkt man einfach, da fehlen die einen oder anderen Körner noch bei dem ein oder anderen Spieler. Wir wollen das überhaupt nicht als Ausrede gelten lassen, wir haben natürlich den Anspruch, die Dinge schon besser zu machen, trotzdem ist es nicht selbstverständlich."

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 20. Mai 2022
Wetter Symbol