Bremen vor Aufstieg

Schalke 04 trennt sich von Trainer Grammozis

Während sich Chaosclub FC Schalke 04 von Trainer Dimitrios Grammozis getrennt hat, ist Werder Bremen nach einem glanzlosen 2:1-Erfolg über Dynamo Dresden zurück an der Ligaspitze der zweiten deutschen Fußball-Bundesliga. Niclas Füllkrug erzielte beide Treffer für die unvermindert auf Aufstiegskurs liegenden Norddeutschen, bei denen Marco Friedl durchspielte. Romano Schmid fehlte wegen einer Gelbsperre.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Bei Dresden blieb unter Trainer Guerino Capretti der Trainereffekt aus, das Team um den langjährigen WAC-Verteidiger Michael Sollbauer rutschte auf den Abstiegsrelegationsplatz 16 ab. Fortuna Düsseldorf (13.) ist auch nach dem vierten Spiel unter Coach Daniel Thioune weiter ungeschlagen. Die Düsseldorfer verpassten dezimierten Ingolstädtern am Tabellenende den nächsten Dämpfer.

Schalke beurlaubte einen Tag nach dem 3:4 gegen Hansa Rostock Grammozis und dessen Betreuerteam. Laut Sportdirektor Rouven Schröder fehlte „die Überzeugung“, dass unter Grammozis das „Ziel, der Aufstieg in die Bundesliga, in der bestehenden Konstellation noch eine ausreichend hohe Wahrscheinlichkeit besitzt“. Der Rückstand auf den zweiten direkten Aufstiegsplatz beträgt sechs Punkte.

Für das Saisonfinale strebt man auf Schalke „einen neuen Impuls an“, die Österreicher Michael Langer, Reinhold Ranftl und Martin Fraisl dürfen sich wieder auf eine neue Trainer-Riege einstellen. Nachfolger sind bisher noch nicht bekannt.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 28. Mai 2022
Wetter Symbol